Venedig · individueller Stadtspaziergang · Heirtasantrag in der Gondel · Exklusiv Auf individuelle Art Venedig erleben. Venedig individuell nach Wunsch
Erleben Sie mein Venedig abseits der Touristenströme

Venedig – Stadtspaziergang individuell und exklusiv

Venedig sehen, genießen, Tipps bekommen.

Mit einem individuellen, exklusiven Stadtspaziergang, lernen Sie das wahre Venedig mit seinen Sehenswürdigkeiten kennen.

Eine der schönsten Aussichten in Venedig.

Ute Mathews-Werk auf dem Balkon der Basilika
San Marco…

Eine der schönsten Aussichten in Venedig.

Venedig ist auch in der kalten Jahreszeit eine Reise wert.

…und im Winter bei Acqua Alta = Hochwasser

Venedig ist auch in der kalten Jahreszeit eine Reise wert.

Nein, den Markusplatz können Sie sich ohne mich ansehen.

Genießen Sie die ganz besondere Atmosphäre dieses Platzes.

Zu Ihrer Orientierung sehen Sie bitte die Seite „Führung über den Markusplatz“ und drucken sie ggf. vor Ihrer Venedig-Reise aus..

Murano

Seit 1291 sind die Gläsbläser von Venedig auf Murano. In dieser Zeit begann die einzigartige Glasarbeit auf der Insel und der Begriff „Glaskunst“ ist gleichbedeutend mit Murano.

Nicht alles, was in Venedig als „Murano-Glas“ verkauft wird, kommt auch von der Glasbläserinsel. Wie so Vieles, wird auch das Glas kopiert und trotzdem teilweise teuer verkauft.

Deswegen habe ich mich sehr mit dem Thema beschäftigt, fast alle Glasmanufakturen auf Murano angesehen und für meine Kunden die schönste und (aus meiner Sicht) interessanteste Manufaktur gefunden.

Wir fahren gemeinsam mit dem Motorboot von Venedig nach Murano

Führung auf Deutsch
Führung auf Deutsch

Wir bekommen eine exklusive Führung in der Manufaktur (deutsch) und gehen anschließend in die Ausstellung.

In einer alten Glasmanufaktur
In einer alten Glasmanufaktur

Für meine Kunden ist es kostenlos! Sie können aber auch bei mir buchen, wenn wir uns vorher noch nicht kannten. In diesem Fall berechne ich 75,00 Euro für die Organisation und Begleitung.
 

Sie möchten wissen, wo man gut und günstig essen gehen kann?

Gehen Sie drei oder mehr Stunden gemütlich mit mir durch Venedig!
Sie sehen während unseres Spaziergangs die schönsten Seiten der Stadt, ganz ohne Jahreszahlen, die Sie in jedem Reiseführer nachlesen können.

Sie möchten wissen, wo man gut und günstig essen gehen kann?

Venedig individuell,
3 Stunden, 1-2 Personen, 150,00 €

Bei mehr Teilnehmern erhöht sich der Preis, bitte anfragen.
Für Kinder unter 10 Jahren müssen Sie nichts zahlen.
Genießen Sie das Gassen-Labyrinth der schönsten Stadt der Welt. 

Venedig individuell, 3 Stunden, 1-2 Personen, 150,00 €

Venedig individuell, vier Stunden Venedig
Stadtspaziergang

1-2 Personen, 185,00 €
Nur auf Anfrage, nicht immer buchbar.
Gruppen Planung, Organisation, Betreuung vor Ort- alles ist möglich. Besondere Schiffstouren, außergewöhnliche Events, usw. sind meine Spezialität.

Venedig individuell, vier Stunden VenedigStadtspaziergang

Abholung vom Flughafen

Ich hole Sie vom Flughafen Marco Polo ab und begleite Sie zu Ihrem Hotel/ Ihrer Unterkunft in Venedig (keine Inseln, nicht Mestre usw.)
80 €

Abholung vom Flughafen

Abholung vom Flughafen mit dem Motorboot

Ich hole Sie vom Flughafen Marco Polo ab und begleite Sie mit dem Motorboot, das ich vorher bestellt habe, zu Ihrem Hotel/ Ihrer Unterkunft in Venedig (keine Inseln, nicht Mestre usw.) 200,00 € (120 € für das Boot, zahlbar direkt an den Fahrer).

Abholung vom Flughafen mit dem Motorboot

Heiratsantrag in der Gondel

Hunderte haben schon „Ja“ gesagt.

Überraschen Sie Ihre Freundin/ Ihren Freund mit einem außergewöhnlich schönen Heiratsantrag in der Gondel. Geben Sie alles in unsere Hände und freuen sich auf ein unvergessliches Erlebnis!
Sehen Sie hierzu bitte die Seite:

199 Euro, inkl. Gondelfahrt und dem Transparent an einer Brücke:„Willst du mich heiraten?“

Gondelfahrt mit individuellem Transpararent, 249,00€

Die Überrschung! Plötzlich hängt dort ein Transparent mit dem Namen an einer Brücke.
Romantik pur! Eine Gondelfahrt an der Rialto-Brücke rundet den Heiratsantrag ab. Das bleibt immer in Erinnerung!

Sie möchten einem besonders lieben Menschen eine Freude machen?

Wie wäre es mit einer romantischen Gondelfahrt? Wir übernehmen die gesamte Organisation und hängen das von Ihnen gewünschte Transparent an einer Brücke auf, unter der Sie durchfahren werden.

Hier gibt es viele Möglichkeiten:

„Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag“ Mit einem von Ihnen entworfenen Text auf dem Transparent.

Gondelfahrt, Transparent Sonderpreis: € 190 !
oder
Gondelfahrt, Transparent, Prosecco, rieselnde Rosenblätter von der Brücke, an der das Transparent hängt. Sonderpreis: € 249 !

Sind Sie Brunetti-Fan?

Dann interessieren Sie sich auch bestimmt für einige der Schauplätze,
an denen gefilmt wurde,
wie z.B. die Dachterrasse des Commissario am Canal Grande, die angebliche Questura, usw.
Bitte nehmen Sie Kontakt (bitte möglichst per eMail!) zu mir auf, damit wir die Einzelheiten absprechen können.Fragen Sie nach Ihrem Wunschtermin, fast alles ist möglich!
 

Sind Sie Brunetti-Fan?

Kostenlose Informationen per E-Mail oder Telefon?

Leider ist es mir nicht mehr möglich, alle Fragen, die mir gestellt werden, kostenlos zu beantworten, z.B. wie komme ich am besten von A nach B; wie lange brauche ich für eine Bootsfahrt vom Piazzle Roma bis Haltestelle Arsenale; wo kann man gut und trotzdem günstig essen gehen, hat mein Hotel eine Tiefgarage, usw.

Selbstverständlich berate ich meine Kunden gerne und kostenlos. Aber da inzwischen zu viele Leute mein Angebot mit einer öffentlichen Informationsseite verwechseln, muss ich leider ablehnen, Tipps an Venedig-Urlauber zu geben, die nicht bei mir gebucht haben.
Das Telefon bleibt sowieso stumm. Während einer Führung gehe ich natürlich nicht ran und auch sonst kann man alles per E-Mail regeln, oder? In ganz wichtigen Fällen ist natürlich ein Telefonat möglich, z.B. wenn eine gebuchte Stadtspaziergang / Heiratsantrag usw. abgesagt werden muss.

Ich bitte um Verständnis, dass ich eine Pauschale pro Info-E-Mail von 15 € für Beratung von Nicht-Kunden nehme, da auch meine Zeit kostbar und leider nicht unbegrenzt ist.

Duzen oder siezen? Natürlich werden meine Clubmitglieder gesiezt, es sei denn, es entsteht schon in der Vorreisephase ein persönlicher Draht.

Oft ist es aber so, dass die Kunden und ich uns während des Spaziergangs noch mit „Sie“ ansprechen und am Ende, z.B. bei einem Spritz, zum „Du“ übergehen. So oft ist es schon vorgekommen, dass wir dann gegenseitig bedauert haben, uns stundenlang mit der steifen Anredeform geplagt zu haben, dass ich Ihnen hier ausdrücklich das „Du“ anbiete, wenn Sie es möchten.

Bitte sagen Sie mir schon gleich in der eMail oder am Anfang unserer Tour, ob wir uns duzen wollen.

Wenn es Ihnen mehr auf kulturelle Weiterbildung ankommt, sind Sie bei mir nicht richtig und ich bitte Sie, einen Stadtführer der Stadt Venedig zu kontaktieren.

Bei mir sind Sie richtig, wenn Sie gemütlich durch Venedig spazieren und sich dabei nicht verlaufen wollen, wenn Sie auch gerne mal zwischendurch einen Cappuccino an einem besonders netten Platz trinken möchten und vielleicht zum Abschluss einen Spritz, das zur Zeit angesagte Feierabendgetränk.

Venedig und seine Geschichte

Venedig war bis 1797 Hauptstadt der Republik Venedig und mit über 180.000 Einwohnern eine der größten europäischen Städte. Bis ins 16. Jahrhundert war sie eine der bedeutendsten Handelsstädte, über die der überwiegende Teil des Handels zwischen Westeuropa und dem östlichen Mittelmeer abgewickelt wurde.

Venedig unterhielt die meisten Handels- und Kriegsschiffe. Ihr Adel profitierte vom Handel mit Luxuswaren, Gewürzen, Salz und Weizen. Venedig entwickelte sich zum größten Finanzzentrum und dominierte ein Kolonialreich, das von Oberitalien bis Kreta und zeitweise bis nach Zypern reichte. Nach französischer und österreichischer Herrschaft zwischen 1798 und 1866 wurde Venedig ein Teil Italiens.

1929 wurde der Industriekomplex Mestre-Marghera in die Comune di Venezia eingemeindet, ebenso wie zuvor schon der größere Teil der Orte in der Lagune. Der jüdische Anteil der Bevölkerung wurde während des Zweiten Weltkriegs von den Nationalsozialisten, die Italien besetzt hatten, nach Deutschland deportiert und überwiegend ermordet. Bis 1950 wuchs die Zahl der Einwohner des historischen Zentrums durch Kriegsflüchtlinge auf rund 185.000 an. In den Jahren 1965 bis 1970 erreichte die Gesamtstadt mit knapp 370.000 Einwohnern die höchste Bevölkerungszahl. Seitdem ist diese um mehr als 300.000 zurückgegangen.

Venedig und seine Lagune stehen seit 1987 auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes. Sie inspirierten besonders die Künstler und Venedig wurde zu einer der von Touristen meistbesuchten Städte. Seit einem Jahrhundert ist die wirtschaftliche Struktur der Altstadt einseitig auf den Tourismus ausgerichtet, während sich die industrielle Tätigkeit vor allem um Mestre und Marghera auf dem westlichen Festland konzentriert. Auszug aus Wikipedia: