Suchen

Am 26. März gehen in Venedig die Lichter zur Earth Hour aus

Die ganze Welt ist eingeladen, von 20.30 bis 21.30 Uhr zu Hause das Licht auszuschalten

Die WWF-Initiative lädt die Menschen ein, sich für eine sicherere, gerechtere und nachhaltigere Zukunft einzusetzen, indem sie von 20.30 bis 21.30 Uhr die Lichter der Stadt ausschalten.
Es soll eine kollektive Hymne auf die Schönheit und Zerbrechlichkeit unseres Planeten sein. Am Samstag, dem 26. März, um 20.30 Uhr werden in Venedig wie in allen Ländern der Welt die Lichter ausgeschaltet: eine symbolische Geste, um zum Handeln gegen den Klimanotstand und den Verlust der Natur aufzurufen.

Alle sind aufgerufen, zu Hause das Licht auszuschalten und Bilder in den sozialen Netzwerken zu teilen (#connect2earth), um eine Mobilisierung zu starten, die Millionen von Menschen auf der ganzen Welt mit einer Stimme für den Schutz des Klimas und der Natur vereint und die heute, in dem schwierigen historischen Moment, in dem wir leben, noch mehr Kraft gewinnt, indem sie eine globale Botschaft zum Aufbau einer Zukunft in Harmonie zwischen den Menschen und mit der Natur aussendet.

Venedig beweist einmal mehr, dass es aufmerksam und sensibel für Fragen der Nachhaltigkeit ist“, sagte Umweltstadtrat Massimiliano De Martin, „und wird zum Träger einer wichtigen Botschaft, die zu ernsthaftem Nachdenken und Verantwortungsbewusstsein in Bezug auf den Verbrauch und die Bewirtschaftung von Ressourcen führen kann. Dies ist ein notwendiger und noch wichtigerer Schritt in einer Zeit, in der die Frage der Energieversorgung durch den Konflikt in der Ukraine ein großes Echo in der weltweiten Debatte findet. Mit spürbaren Folgen auch für unser tägliches Leben. Von Venedig, der Welthauptstadt der Nachhaltigkeit, kann mit diesen Gesten auch eine Botschaft der Hoffnung gesendet werden.

Werbung
Biennale 2024 in Venedig - Tickets und Preise

Das Programm der Initiativen

Um 19.30 Uhr starten vom Piazzale Roma und von S. Elena zwei Märsche, die in Zusammenarbeit mit dem Verein NordicWalkinItaly organisiert werden und auf der Piazza S. Marco zusammenlaufen;
20.30 – 21.30 Uhr werden die Lichter auf dem Markusplatz ausgeschaltet und Kerzen angezündet, die das Logo der WWF-Earth Hour bilden.
Die Initiative wird von der Umweltabteilung der Stadt Venedig unterstützt.

Welche Tickets brauche ich in Venedig?

Schreibe einen Kommentar

Newsletter

Sonderkonditionen, Veranstaltungen, Tickets oder andere Neuigkeiten.
Sie gehören zu den Ersten, die benachrichtigt werden.

Venedig-Aktuell | Venedig-Info.Com