Brand in Venedig Santa Croce, kilometerweit sichtbare Rauchsäule

Brand in Venedig Santa Croce. Ganz in der Nähe der Rialtobrücke ist gestern Abend in Venedig ein Feuer ausgebrochen.

Brand in Venedig

Auf dem Dach eines Hauses im Viertel Santa Croce ist am Mittwoch gegen 18 Uhr ein Feuer ausgebrochen. Aus den Fenstern des vierten Stockwerks loderten Flammen aus dem Gebäude und die Rauchsäule war kilometerweit zu sehen.

Feuerwehr vor Ort

Die Feuerwehr griff mit zwei Feuerwehrbooten ein. Die Schwierigkeit lag an der Höhe des Einsatzortes. Die Pumpen und die Ausrüstung in diese Höhe zu bekommen, war eine große Herausforderung. Der Sachschaden ist enorm, jedoch sind glücklicherweise keine Personen zu Schaden gekommen.

Feuerwehreinsatz in Venedig

Die Flammen brachen in der Calle Regina, Hausnummer 2335, nicht weit von Rialto, aus. Derzeit sind die Brandermittlungen im Gange, um die Ursachen für den Brand zu finden. Es wird vermutet, dass eine Fehlfunktion oder ein Kurzschluss den Brand ausgelöst haben könnte.

Feuerwehreinsatz in Venedig auf Hausdach

Bei der Feuerwehr sind mehrere Notrufe eingegangen. Auch eine Bewohnerin des Hauses schlug Alarm. Sie konnte das Gebäude noch von selbst verlassen. Die Feuerwehrleute baten die Bewohner der angrenzenden Gebäude ebenfalls die Häuser aus Sicherheitsgründen zu verlassen. Um 19 Uhr konnte das Feuer unter Kontrolle gebracht werden. Der Brand in Venedig Santa Croce griff durch das rasche Einschreiten der Feuerwehr nicht auf weitere Gebäude über.

Video vom Brand in Venedig Santa Croce

Banner Werk Venedig Heiratsantrag

Schreibe einen Kommentar

Tickets

Newsletter

Sonderkonditionen, Veranstaltungen, Tickets oder andere Neuigkeiten.
Sie gehören zu den Ersten, die benachrichtigt werden.