Suchen

Der Karneval 2022 hat begonnen – Venedig ist voller Touristen

Tausende Besucher in der Lagunenstadt am Wochenende des 12. und 13. Februar

Volle Gassen und gut besuchte Restaurants, obwohl die größten Events ausbleiben. Am ersten Karnevalswochenende wird Venedig neu bevölkert. Samstag, der 12. Februar, markierte den offiziellen Beginn der Feierlichkeiten, die bis Faschingsdienstag, den 1. März, mit einer Reihe von Initiativen sowohl in der historischen Stadt als auch auf dem Festland fortgesetzt werden. Shows und Veranstaltungen wurden im Vergleich zu Zeiten vor der Pandemie reduziert (es wird weder Wasserparaden und „Flüge“ über San Marco noch die großen Bühnen auf der Piazza geben), aber die ganze Atmosphäre der Party bleibt: Verkleidungen, Fritoli (Fritelle) und Konfetti, zusammen mit den kleinen Shows, die über die ganze Stadt verteilt sind.

Genug, um Zehntausende von Besuchern anzulocken, die seit Samstag von morgens bis spät abends die Gassen und Plätze bevölkern. Wir sahen viele ausländische Touristen, aber auch Italiener von außerhalb der Region und aus Venetien, die mit Masken und Verkleidungen ankamen, um einen Tag oder ein Wochenende im Klima des venezianischen Karnevals, einem der berühmtesten der Welt, zu verbringen. Die Straßenkünstler unterhalten die Kleinen mit Vorführungen, die morgens und nachmittags an verschiedenen Orten der Stadt stattfinden: Santa Margherita, San Giacomo, San Geremia, Santa Maria Formosa, San Cassiano, Via Garibaldi. Die Eislaufbahn in Campo San Polo ist ebenfalls in Betrieb, ebenso wie die von Marghera.

Der Karneval 2022 hat begonnen - Venedig ist voller Touristen
Der Karneval 2022 hat begonnen – Venedig ist voller Touristen

In Bezug auf den Fußgängerverkehr gibt es keine besonderen Probleme, aber das Kommen und Gehen ist sicherlich sehr intensiv, mit vollen Bacari und Restaurants, überfüllten Straßen und Warteschlangen in den Konditoreien. Ganz andere Szenen als im letzten Monat: Zwischen den Quarantänen und der „mageren“ Zeit nach Weihnachten war die Stadt fast menschenleer.

Werbung
Welche Tickets brauche ich in Venedig?

Die Termine bis zum 1. März sind in der ganzen Stadt unterschiedlich: Shows im Arsenale und im Casino sowie viele kulturelle Veranstaltungen.

Mehr Karnevals-Masken als Corona-Masken. Es ist der erste Faschingssamstag, Familien mit kleinen „Batman“, ein paar Minnie Mouse Arm in Arm mit ihren Mickys schlendern durch die Gassen.

Der Parkplatz am Piazzale Roma war vor elf Uhr ausverkauft. Viele Menschen entschieden sich dafür, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen, obwohl die Verpflichtung, sie im Freien zu benutzen, aufgehoben wurde.  Samtige Kleider tauchen auf dem Platz auf, während sich jemand in einem grünen Dinosaurier-Anzug hinter den Säulen der Staatsanwaltschaft versteckt. Surreale Visionen, ganz im Sinne des vom künstlerischen Leiter Massimo Checchetto gewählten Themas „Remember the future“. „Es kann in einem Satz von Salvador Dalí zusammengefasst werden: „Am meisten erinnere ich mich an die Zukunft.“ – erklärt Checchetto – „Es ist ein Ansporn, nicht nur unserer Stadt, sondern auch dem Leben näherzukommen, mit einem Geist, der alle dazu bringt, die Dinge, die uns jeden Tag umgeben, einzufangen und sie auf neue Weise zu denken.“ 

Der Karneval 2022 hat begonnen - Venedig ist voller Touristen
Der Karneval 2022 hat begonnen – Venedig ist voller Touristen
Neuigkeiten im Arsenale

Die neue Veranstaltung im Arsenale, „ Remember the Future – Nebula Solaris “, mit begrenzter Teilnehmerzahl. Wir werden eine Show auf dem Wasser zum Leben erwecken, es wird die Kompanie Opera Fiammae geben, die bereits vor zwei Jahren in Cannaregio zu sehen war. Wir werden riesige Wasserfontänen und schwebende Bildschirme sehen, auf denen Bilder fließen werden. Es war ein großartiges Unterfangen, technisch ist es sehr komplex, mit Wasser zu arbeiten. Die Show findet am 18., 19. und 20. Februar und von Donnerstag, 24. bis Dienstag, 1. März, mit zwei täglichen Vorstellungen um 18.45 Uhr und 21.15 Uhr statt. 

Die Dinnershow „Venezia Imaginarium“ findet am 19. und 20. Februar und vom 24. Februar bis 1. März im Casino statt. Die Gäste? Streng geheim. Sautter, Stylist und Kostümdesigner, hat seinen exklusiven Ballo del Doge bestätigt, der am Samstag, dem 26. Februar, die Räume des Palazzo Pisani Moretta in einer Vision der «Neuen Renaissance» beleben wird.

Kulturelle Initiativen

Es wird auch ein Programm geben, das ausschließlich kulturellen Initiativen gewidmet ist. Unter anderem werden die städtischen Museen der Marciana und Ca ‚Rezzonico, der Palazzo Mocenigo und die Casa di Carlo Goldoni vom 18. Februar bis 1. März abends bis 22 Uhr geöffnet sein. Die Biennale eröffnet zusätzlich zu den üblichen Terminen des Kinderkarnevals am Donnerstag, dem 17. Februar, in Ca ‚Giustinian die Ausstellung, „Der Karneval durchbricht den Nebel.“ Venedig, Scaparro, La Biennale 1980, 1981, 1982, 2006 aus dem Archiv der Biennale Venedig, organisiert von Asac, dem historischen Archiv für zeitgenössische Kunst, als Hommage an die 90er Jahre von Maurizio Scaparro, „Erneuerer“ des venezianischen Karnevals. Am Freitag, 18., wird die große Installation «Archèus. Labirinto Mozart» von Ophicina und Damiano Michieletto, in Zusammenarbeit mit dem Theater La Fenice öffnen. In La Fenice wird Michieletto „Le Baruffe“, ein von Goldoni frei gezeichnetes Werk von Giorgio Battistelli, bei der Premiere am 22. Februar zeigen. Das vollständige Karnevalsprogramm und Reservierungen finden Sie auf der Website www.carnevale.venezia.it.

Wie mache ich einen Heiratsantrag in Venedig?

Schreibe einen Kommentar

Newsletter

Sonderkonditionen, Veranstaltungen, Tickets oder andere Neuigkeiten.
Sie gehören zu den Ersten, die benachrichtigt werden.

Venedig-Aktuell | Venedig-Info.Com