Suchen

Der Karneval von Venedig in der Geschichte Venedigs

Er ist heute aktueller denn je, für seine farbenfrohen Kostüme und aufwendigen Masken bekannt.

Die Geschichte des Karnevals in Venedig reicht bis ins Mittelalter zurück, als er den einfachen Leuten die Möglichkeit bot, sich zu amüsieren und dem harten Alltag zu entfliehen.

Der Sinn des Karnevals bestand darin, sich zu verkleiden und für eine kurze Zeit der eigenen Identität zu entfliehen, indem man vorgab, etwas anderes zu sein.
Der Karneval hatte auch eine tief greifende sozioökonomische Bedeutung, da die maskierten Menschen die Klassenunterschiede, die damals im wirklichen Leben sehr ausgeprägt waren, zwischen „Reichen und Armen“, auflösten.

In der Zeit des Karnevals gab es jedoch auch eine tief greifende juristische Auswirkung. Denn an den Tagen, an denen die Menschen maskiert herumlaufen durften (was das Gesetz der Serenissima normalerweise zu anderen Zeiten verbietet), kam es zu einem Anstieg der Straftaten, einschließlich Raubüberfällen und Einbrüchen. Zu den schlimmsten Zeiten in der Geschichte der Stadt gab es Jahre, in denen die Masken aus diesem Grund während des Karnevals verboten waren.

Werbung
Wo finde ich gute Restaurants in Venedig?

Historisch gesehen ging die Zeit des Feierns immer der Fastenzeit voraus. Bereits um 1700 galt der Karneval von Venedig als eines der berühmtesten und wichtigsten gesellschaftlichen Ereignisse in Europa, das zahlreiche Adlige und Mitglieder der High Society aus dem ganzen Kontinent anlockte.

Der Karneval von Venedig wurde jedoch 1797 während der französischen Herrschaft über Venedig unterdrückt. Die Feierlichkeiten wurden dann wieder aufgenommen, zunächst leise, dann immer intensiver, bis sie in den 1970er Jahren wieder auflebten. Noch heute wird jedes Jahr gefeiert und zieht Touristen aus aller Welt an.

In Venedig ist der Karneval im Laufe der Zeit immer aufwendiger und anspruchsvoller geworden und hat sich zu einer internationalen Veranstaltung entwickelt, die jedes Jahr Millionen von Besuchern anlockt. In dieser Zeit finden in der Stadt Veranstaltungen wie Kostümparaden, Tänze, Konzerte und Theateraufführungen statt. Die Besucher können diese Veranstaltungen an verschiedenen Orten besuchen, unter anderem auf Plätzen, in Theatern und historischen Gebäuden.

Neben den traditionellen Attraktionen des Karnevals von Venedig gibt es auch viele moderne Veranstaltungen, die ein junges, zeitgenössisches Publikum nach Venedig locken. So gibt es zum Beispiel Modenschauen mit zeitgenössischen Kostümen, die vom Thema Karneval inspiriert sind. Darüber hinaus gibt es auch elektronische Musikveranstaltungen und DJ-Sets, die an ikonischen Orten der Stadt wie dem Markusplatz stattfinden.

Einer der ikonischsten Aspekte des Karnevals von Venedig sind und bleiben die Masken. Besucher und Teilnehmer tragen aufwendige Masken, die eine Vielzahl von Figuren darstellen. Die Masken werden oft mit kunstvollen Kostümen ergänzt, die man in einem der vielen Geschäfte der Stadt mieten oder kaufen kann.

Wo finde ich gute Restaurants in Venedig?

Schreibe einen Kommentar

Newsletter

Sonderkonditionen, Veranstaltungen, Tickets oder andere Neuigkeiten.
Sie gehören zu den Ersten, die benachrichtigt werden.

Venedig-Aktuell | Venedig-Info.Com