Die "Corona-Stühle", wie sie entstanden sind, Stuhl 1-4 · Venedig individuelle Stadtführungen muttersprachlich deutsch % Auf individuelle Art Venedig erleben. Venedig individuell nach Wunsch
Erleben Sie Venedig abseits der Touristenströme

Die „Corona-Stühle“, wie sie entstanden sind, Stuhl 1-4

Vier dieser Stühle haben wir mit der neuen Wohnung übernommen.

In Corona-Zeiten können wir weder alte Möbel entsorgen, noch neue kaufen. Alle Geschäfte haben geschlossen und die Müllabfuhrtermine sind erst einmal aufgeschoben.

So entstand die Idee, die Stühle mit Wollresten zu umhäkeln.

Ich brauchte: Wolle, eine Häkelnadel, eine dicke Nähnadel und eine Schere.

Für die Quasten außerdem ein Stückchen Pappe.

Mit meinen Wollresten umhäkelte ich den ersten Stuhl und nannte ihn „Corona“. Am 29.04. wurde die Ausgangssperre gelockert und so konnte ich mit dem Stuhl durch die Stadt gehen und ihn fotografieren

Wegen der Ausgangssperre ist die Stadt fast menschenleer. Nur so konnte ich dieses Foto machen. Wenn erst einmal wieder viele Touristen in Venedig sind, wird es schwer, einen leeren Platz auf einem Vaporetto zu finden.

Nun hatte ich keine Wolle mehr und die Handarbeitsgeschäfte waren geschlossen. Als ich es in einer facebook-Gruppe postete, schickte mir eine fb-Freundin nicht nur ihre Wollreste, sondern auch noch Schokolade.!

In dem Paket war genug Wolle für Stuhl Nr. 2, Modell Regina und teilweise für Nr. 3.

Stuhl Nr. 3, Modell „Acqua, cielo e sole“, Wasser, Himmel und Sonne.

Eine der fünf Katzen der Libreria Acqua, Coco, freut sich über den neuen Stuhl und nimmt ihn gleich mal ein

Bei diesem Stuhl habe ich einen Teil von Reginas Wolle verhäkelt…..

…und einen Teil aus den Resten einer Babydecke, die ich für mein neues Enkelkind gestrickt habe.

Von links: Modell Corona, Modell Regina, Modell Acqua, cielo e sole (Wasser, Himmel und Sonne)

Nun fehlt noch die Fertigstellung des vierten Stuhls, vorne rechts im Bild

Fertig! Modell „Venezia“

Am Abend vor der Basilica San Marco

Das Projekt Stühle-Umhäkeln ist damit vorerst abgeschlossen.

Was kommt jetzt? Fotos mit allen vier Stühlen in Venedig. An bekannten Orten, aber auch in abgelegenen Gassen, Kanälen, auf den Inseln in der Lagune

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Alle Beiträge