fbpx
Venedig Canal Grande
Werbung

Update vom 25. Mai 2021

G20-Gipfel in Venedig bedeutet: Keine Einschränkungen für die Touristen

Wie versprochen, hier die neue Erklärung vom 25.05.2021 der Associazione Veneziana Albergatori (Hotelverband, der dem deutschen DEHOGA entspricht)

"Betrifft: G20 - Treffen mit der Präfektur - Klarstellungen
Sehr geehrter Mitarbeiter,
Heute haben wir den Präfekten zusammen mit AEPE und dem Stadtrat getroffen
an den Handel der Gemeinde Venedig Sebastiano Costalonga.
Wir haben die volle Zusicherung, dass es keine "rote Zone" geben wird
während des G20, auch nicht in den Zeiträumen vor dem Ereignis.
Venedig wird weiterhin für Touristen zugänglich sein.
Die Kontrollen werden nur verstärkt, wie wir bereits in der
unsere vorherige Mitteilung vom 21. Mai schrieben.
Bitte akzeptieren Sie daher weiterhin Buchungen für die
Zeitraum vom 8. bis 12. Juli, da es keine Zugangsbeschränkungen gibt
für die Stadt.
………….
Mit freundlichen Grüßen.
 Der Direktor Der Präsident
Claudio Scarpa Vittorio Bonacini"

Eine einzige Zeitung hatte das Gerücht in die Welt gesetzt, dass Venedig in der Zeit des G20-Gipfels „Rote Zone“ wird. Das war eine sogenannte Zeitungsente, Fake-New.

U.M.-W.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

EnglishGermanItalian