Große Kreuzfahrtschiffe dürfen nicht mehr am Markusplatz vorbeifahren. MSC reagiert

Die Mediterranean Shipping Company (MSC) reagiert schnell und lässt ab 24. Juli 2021 ihre Schiffe von Monfalcone, bei Triest, aus starten.

Wie den Reisenden mitgeteilt wird, muss die Abwicklung aller organisatorischen Abläufe an Land, in Venedig erfolgen.

Nachdem die Gäste in Venedig ihr Gepäck aufgegeben haben und alle Gesundheitsuntersuchungen erfolgt sind, werden sie mit „gereinigten Bussen“ nach Monfalcone gebracht, was ca. 90 Min. von Venedig entfernt liegt.

Schreibe einen Kommentar