Suchen

Internationaler Tag des Kaffees

Kostenlose Veranstaltungen in Venedig am 1. Oktober

Gemeinsam mit anderen italienischen Städten unterstützt Venedig die italienische Espresso-Tradition bei der Bewerbung um die Aufnahme in die Liste des immateriellen Kulturerbes der UNESCO. In diesem Zusammenhang wird sich die venezianische Hauptstadt am Samstag, dem 1. Oktober, anlässlich des internationalen Tages des Kaffees, den vom Netzwerk der Espresso-Gemeinden organisierten Initiativen anschließen. Im Laufe des Tages sind an verschiedenen Orten auf der italienischen Halbinsel (Turin, Mailand, Venedig, Triest, Bologna, Rom, Neapel, Lecce, Pescara, Palermo, Modica) thematische Veranstaltungen geplant, bei denen Unterschriften zur Unterstützung der Kandidatur gesammelt werden.

Venedig steht bei der Förderung des Espresso-Rituals an vorderster Front. Hier die Einzelheiten zu den Initiativen, die am Samstag, dem 1. Oktober, in der Stadt stattfinden werden.

  • Um 9.30 Uhr und um 11 Uhr kostenlose Besuche des Cafés Florian;
  • von 16.00 bis 18.00 Uhr im Café Lavena wird ein Experte die Geschichte des Kaffees in Venedig erzählen (Eintritt nach Vereinbarung unter der Telefonnummer 0415224070).

Sie kann auch unterstützt werden, indem man sich online unter www.ritodelcaffe.it anmeldet.

Werbung
Was muss ich in Venedig gesehen haben?

Das vom Ministerium für Landwirtschafts-, Ernährungs- und Forstpolitik bei der UNESCO-Nationalkommission eingereichte Kandidatur Dossier trägt den Titel „Italienischer Espresso: Kultur, Ritual, Sozialität und Literatur in emblematischen Gemeinden von Venedig bis Neapel“. Eine gemeinsame Initiative der Region Campania und des Konsortiums für den Schutz des traditionellen italienischen Espresso Kaffees aus Treviso.

Wo finde ich gute Restaurants in Venedig?

Schreibe einen Kommentar

Newsletter

Sonderkonditionen, Veranstaltungen, Tickets oder andere Neuigkeiten.
Sie gehören zu den Ersten, die benachrichtigt werden.

Venedig-Aktuell | Venedig-Info.Com