Markusplatz – umfangreiche Bauarbeiten ab November 2022

Komplexer Eingriff, aber der Platz wird offen bleiben.

Von der Restaurierung der Säulengänge des ehemaligen Palazzo Reale über die Procuratie Nuove, die Sicherung einiger Abschnitte der Gehwege auf dem Markusplatz mit der Restaurierung und Abdichtung der Tunnel zum Schutz vor Hochwasser bis hin zur Restaurierung der Steinverkleidungen des Nartace der Basilika und der Überprüfung des statischen Schutzes des Gewölbes von St. Leonhard.

Das Programm und der Zeitplan für die Maßnahmen zum Schutz der Insula des Markusplatzes wurden heute Morgen am Sitz des Ateneo Veneto vorgestellt. Es handelt sich um ein komplexes Projekt in den Händen eines einzigen Direktors, dem neben dem Stadtrat von Venedig auch die Oberaufsichtsbehörde für öffentliche Arbeiten, die Soprintendenza Archeologia Belle Arti e Paesaggio und die Procuratia di San Marco angehören. In engem Kontakt mit der Arbeitsleitung stehen die Berufsverbände, “die ständig über den Fortgang der Arbeiten informiert werden”, bestätigte Handelsrat Sebastiano Costalonga bei der Erläuterung des Projekts.

Werbung

Dies ist die Untergliederung und der Zeitplan der Arbeiten:

Restaurierungsarbeiten an den Säulengängen des ehemaligen Königspalastes, Procuratie Nuove

(Beginn der Arbeiten im November, Dauer 700 Tage); von der Soprintendenza Archeologia Belle Arti e Paesaggio;
Eingriffe zur Sicherung der Insula des Markusplatzes (Beginn der Arbeiten im November, Dauer 400 Tage); von der Oberaufsichtsbehörde für öffentliche Arbeiten und dem Consorzio Venezia Nuova;
Arbeiten zur Verringerung des Restrisikos durch Sicherung bestimmter, durch die Flut beschädigter Bereiche des Gehwegs auf dem Markusplatz. (Beginn der Arbeiten zwischen Februar und März, Dauer 550 Tage); von der Stadt Venedig;
Restaurierungsarbeiten an den Steinverkleidungen des Narthex der Basilika; von der Procuratoria di San Marco;

Arbeiten zur statischen Erhaltung des Gewölbes von St. Leonard; durch das Provveditorato per le Opere Pubbliche und die Procuratoria di San Marco.

Die folgenden laufenden Arbeiten wurden ebenfalls erwähnt: der Bau der Hochwasserschutzmauer und die Restaurierung der Fassaden des Dogenpalastes. Im Allgemeinen werden die Eingriffe in die Freiflächen des Platzes in fortschreitende Lose unterteilt, die nur begrenzt und nacheinander in Anspruch genommen werden, um Unannehmlichkeiten zu vermeiden.

“Es handelt sich um einen seit Jahren erwarteten Eingriff, der Venedig die Schönheit des Markusplatzes zurückgeben wird”, erklärte Costalonga und hob die Zusammenarbeit mit der Stadträtin für öffentliche Arbeiten, Francesca Zaccariotto, hervor: “Es handelt sich um ein komplexes Projekt, bei dem mehrere Baustellen eingerichtet werden, aber die Nutzbarkeit des Platzes für alle bereits geplanten Veranstaltungen immer gewährleistet sein wird. Touristen und Besucher werden den Platz nicht geschlossen vorfinden. Dies ist die Verpflichtung, auf die sich die Struktur, die die Arbeiten leitet, weitgehend geeinigt hat. Es wird versucht, die Unannehmlichkeiten so weit wie möglich zu begrenzen, insbesondere für die produktiven Tätigkeiten, die die Bereiche angehen, in denen die Wartungsarbeiten durchgeführt werden. Wir werden uns in regelmäßigen Abständen treffen, um eine Bestandsaufnahme der Arbeiten vorzunehmen und die durchzuführenden Maßnahmen zu erläutern. “Es ist keine Schließung von Geschäften vorgesehen”, bestätigte der interregionale Leiter der öffentlichen Arbeiten, Tommaso Colabufo, und betonte, dass der Koordinierungstisch alle vierzehn Tage zusammentreten wird, um den Stand der Arbeiten zu überprüfen. “Die Maßnahme ist komplex, aber sie darf uns nicht ängstigen, denn das Ziel ist es, die Auswirkungen auf den Platz und die kommerziellen Aktivitäten so gering wie möglich zu halten”, sagte er und wies darauf hin, dass es zu Verzögerungen im Zeitplan kommen kann, wenn äußere Faktoren wie Hochwasser dazwischenkommen.

Insbesondere für die Arbeiten an der Procuratie Nuove wird ein Gerüst unter den Gewölben der Säulengänge aufgestellt, das die Baustelle vom Verkehr unabhängig macht. Im Rahmen des Ausführungsprojekts zur Sicherung des Platzes sind folgende Maßnahmen vorgesehen: die Erhöhung der Umrandung, die Umgestaltung des Abwassersystems, die Installation von Abfangventilen und andere Nebenarbeiten.

Die Erhöhungsarbeiten betreffen 281 Quadratmeter, einschließlich der nicht überdachten Flächen und der Erdgeschosse, auf einer Gesamtfläche von 52.130 Tausend Quadratmetern. Sie betreffen die folgenden Standorte Fondamenta di Bacino Orseolo, Sotoportego del Cavaletto, Calle degli Spechieri, Mercerie dell’Orologio, Calle della Canonica, sowie die Installation einer abnehmbaren Schranke zur Bewachung der Ecke des Dogenpalastes und Maßnahmen zur Bewachung der Wassertore, die bereits von Generali und der Procuratia di San Marco durchgeführt wurden.

Markusplatz - umfangreiche Bauarbeiten ab November 2022

Außerdem werden Absperrventile in Bacino Orseolo, Procuratie Nuove, al Molo und Calle della Canonica installiert. Folgende Nebenarbeiten sind vorgesehen: Umgestaltung des Wasserleitungsnetzes, um die gusseisernen Rohre zu ersetzen und den stillgelegten Abschnitt in der Calle della Canonica zu sanieren; Vorbereitung des Enel-Anschlusses von der Hütte Royal Gardens bis zur Anlegestelle Todaro; Installation von Schutzvorrichtungen an der Anlegestelle Todaro; Vorbereitung der Interforze-Anschlüsse.

Was die Arbeiten zur Sicherung der Bürgersteige auf dem Markusplatz betrifft, verfolgt die Stadtverwaltung mit ihrem Projekt folgende Ziele: Wiederherstellung der durch die Flutkatastrophe von 2019 beschädigten Bürgersteigbereiche; Synergie mit anderen geplanten und vorgesehenen Arbeiten auf dem Platz; Integration möglicher punktueller Arbeiten zur Wiederherstellung der unterirdischen Versorgungsleitungen.

Die allgemeine Organisation der Baustellentätigkeit umfasst die Vorbereitung von logistischen Stützpunkten und mobilen Arbeitsplätzen. Bei ersteren handelt es sich um Hilfsflächen für Baustellenhütten und die Verwaltung von Material und Ausrüstung, deren Umfang je nach Arbeitsphasen oder der Planung von Veranstaltungen auf dem Platz variieren kann.

Werbung
Welches Hotel soll ich in Venedig buchen?

Schreibe einen Kommentar

Newsletter

Sonderkonditionen, Veranstaltungen, Tickets oder andere Neuigkeiten.
Sie gehören zu den Ersten, die benachrichtigt werden.

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt.
0 Artikel - 0,00 
Venedig-Aktuell | Venedig-Info.Com