Suchen

Peggy Guggenheim Collection in Venedig

Die Ausstellung Surrealismus und Magie hat seit ihrer Eröffnung mehr als 123 000 Besucher verzeichnet und läuft noch bis zum 26. September 2022.

Verzauberte Modernität. In der Peggy Guggenheim Collection gehen Kunst und Magie nicht in den Urlaub!
Venedig, 19. Juli 2022 – Zwischen Meer und Bergen, warum nicht eine Stadt der Kunst als Ziel für Ihren nächsten Urlaub wählen? Ein absolutes Muss ist die Peggy-Guggenheim-Sammlung, wo Sie einige Stunden in der Stille des Skulpturengartens und zwischen den Werken der großen Protagonisten der Kunst des 20. Jahrhunderts verbringen können: von Umberto Boccioni bis Alexander Calder, von Marcel Duchamp bis Salvador Dalí, Leonor Fini, Alberto Giacometti, Pablo Picasso und Jackson Pollock, um nur einige zu nennen.

Neben den Meisterwerken, die der amerikanische Mäzen gesammelt hat, sollte man sich die Ausstellung Surrealismus und Magie nicht entgehen lassen. Die verzauberte Moderne: eine faszinierende Reise durch Magie, Alchemie und Okkultismus anhand der Werke einiger der größten Interpreten des Surrealismus: Victor Brauner, Leonora Carrington, Dorothea Tanning, Max Ernst, René Magritte und viele andere. Mit mehr als 123.000 Besuchern seit der Eröffnung am 9. April ist die Ausstellung ein unglaublicher Erfolg bei Kritik und Publikum. “So hat die Magie die Vernunft und die Religion herausgefordert”, titelte La Lettura – Corriere della sera, während Robinson – la Repubblica schrieb: “[…] es ist eine Ausstellung, die man mit geschlossenen Augen sehen sollte”, und Il Sole 24 Ore sprach von “Die magische Seite des Surrealismus”. Mit rund sechzig Werken aus renommierten internationalen Museen und Privatsammlungen spannt die Ausstellung den Bogen vom Irrationalen bis zur kosmischen Dimension, von der Vorstellung des Künstlers als Zauberer bis zur Frau als magisches Wesen, Göttin und Hexe. Surrealismus und Magie. Die verzauberte Moderne bleibt bis zum 26. September geöffnet und zieht dann in das Museum Barberini in Potsdam um, wo sie am 22. Oktober 2022 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird. Jeden Tag um 15.00 Uhr kann das Publikum die Themen der Ausstellung in einer kostenlosen Präsentation erkunden, die im Eintrittspreis des Museums enthalten ist.

An den Sonntagen im Juli um 15.00 Uhr werden die Kids’ Days fortgesetzt, kostenlose Workshops, die es den Teilnehmern ermöglichen, sich der Kunst auf spielerische Weise zu nähern und mit neuen und anregenden Techniken und Themen zu experimentieren. Im August ruhen die Termine für die übliche Sommerpause und werden im September wieder aufgenommen. Und im Namen der Zugänglichkeit und Integration wird das Projekt “Sommer im Palast” fortgesetzt, das sich an die über 75-Jährigen richtet, von der Vereinigung “Roter Teppich für alle” gefördert wird und vom Stadtrat von Venedig unterstützt wird. Am Donnerstag, dem 11. August und dem 8. September, vor den Öffnungszeiten für die Öffentlichkeit, kann eine Gruppe von Gästen vierten Alters an einer kostenlosen Führung durch die Ausstellung teilnehmen und so einen anregenden Moment für das persönliche Wohlbefinden erleben.

Werbung

Mit Blick auf den 26. August und das unverzichtbare Konzert für die Mitglieder und Förderer der Sammlung anlässlich des Geburtstags von Peggy Guggenheim, bei dem dieses Jahr das Quartetto Prometeo im Garten des Museums auftreten wird, wünschen wir Ihnen einen Sommer, der (auch) der Kunst gewidmet ist!

Fotos und Inhalt mit freundlicher Genehmigung der Peggy Guggenheim Collection Venedig.

Werbung
Wo finde ich gute Restaurants in Venedig?

Schreibe einen Kommentar

Newsletter

Sonderkonditionen, Veranstaltungen, Tickets oder andere Neuigkeiten.
Sie gehören zu den Ersten, die benachrichtigt werden.

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt.
0 Artikel - 0,00 
Venedig-Aktuell | Venedig-Info.Com