fbpx
Frecce Tricolori Venezia 2021
Werbung

Die Frecce Tricolori 2021 waren ein spektakuläres Bühnenbild bei der Eröffnung des Salone Nautico di Venezia am Samstagmorgen.

„Dieser Salon feiert und erzählt die Geschichte der Stadt“

Eine Veranstaltung, die die Identität Venedigs, einer unternehmungslustigen Stadt mit 1600 Jahren Geschichte, einer Truhe für Kunst und Kultur, einer Schmiede von Ideen, Entwicklung und Fortschritt, Königin der Adria“, in vollem Umfang widerspiegelt: So führte die Präsidentin des Senats, Maria Elisabetta Alberti Casellati, die Eröffnung der Veranstaltung im Arsenal ein. „Dieser Salon feiert und erzählt die Geschichte der Stadt“, sagte sie von der Bühne aus. Die Marinekunst kehrt in ihr wahres Zuhause zurück und tut dies großartig mit einem Ereignis, das in Zahlen und Größe ein sehr wichtiges internationales Schaufenster darstellt. Wir erwarten starke und ereignisreiche Tage.“

Tourismus und wirtschaftliche Wiederbelebung

Auch zu den Themen Tourismus und wirtschaftliche Wiederbelebung: „Investitionen in den Tourismus bedeuten Investitionen in die tragende Säule unserer Wirtschaft. Die Refinanzierung des Sondergesetzes für Venedig ist entscheidend für den Schutz des künstlerischen, architektonischen und kulturellen Erbes der Stadt, auch durch Werke wie M.O.S.E, das wichtig ist um das Hochwasser abzuwenden. Und jetzt, mit dem Recovery-Plan, haben wir eine neue Chance, Schätze mit umweltfreundlichen und umweltfreundlichen Entwicklungsstrategien aufzuwerten.“

In Venedig geben wir große Impulse für die ökologische Nachhaltigkeit

Auch Bürgermeister Luigi Brugnaro betonte: „In Venedig geben wir große Impulse für die ökologische Nachhaltigkeit. Die Wirtschaft des Meeres, der Schifffahrt sind eine der treibenden Industrien der Stadt und des ganzen Landes. Hier gibt es Technologie, Kunst, Design, Textilien, Holz, alle Spezialitäten von „Made in Italy“. Dieses Ereignis stellt die Idee einer Nation dar, die 8 000 Kilometer Küste hat und die auf dem Meer und vom Meer aus wieder starten kann. Wir haben hohe Erwartungen: Wir haben die Besucherzahlen verdoppelt und werden diese Erfahrung im nächsten Jahr wiederholen.“

Der Salone Nautico: 9 Tage Veranstaltung

Die neuntägige Veranstaltung wird bis Sonntag, 6. Juni 2021 andauern, wo die Besucher auch die spektakulären Arsenal-Einrichtungen der Stadt bewundern können. Ein historischer Kontext von großer Bedeutung im Zentrum von Venedig, bestehend aus einem 50.000 qm großen Wasserbecken, über 1000 Metern Ufer für ca. 160 Boote im Wasser, 30.000 m2 Außenausstellungsfläche und überdachten Pavillons für insgesamt ca. 5.000 qm. Die Ausstellung im Arsenal in Venedig, eine natürliche maritime Erweiterung der nahegelegenen Architekturausstellung der Biennale, wird mit kulturellen Momenten und Debatten über die Zukunft der ökologischen Schifffahrt und ihrer Industrie bereichert. Schwerpunkt der Ausstellung wird Nachhaltigkeit sein, die ihren Ausstellungs-Höhepunkt im „E-Village“ mit einer breiten Palette von Hybrid- und Elektroprojekten findet, die bereits ihre ersten Modelle vorgestellt hatten.

Raum für die Besonderheiten von Venedig,

mit seiner Qualität Schiffbau und einen Fokus auf Arbeitsboote für die Strafverfolgungsbehörden, Rettung wie Krankenboote, Feuerwehrboote und Dienstleistungen wie Abfalltransport-Boote. Es wird eine Reihe an Gelegenheiten geben, in denen man sich in Denkräumen vertiefen und zu Themen wie Tourismus-Hafen, Design und Innovation, Luxusyacht fahren, Hybrid-Motorisierung, Umweltfragen, venezianischem Schiffbau, Sicherheit auf See, Sicherheit auf See austauschen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

EnglishGermanItalian