Suchen

Redentore di Venezia 2022 – Was müssen Sie beachten?

Das müssen Sie über Feuerwerk, Fahrpläne, öffentliche Verkehrsmittel und Masken wissen


Über 40 Tausend Reservierungen und 3000 Boote werden dabei sein. Um 23.30 Uhr das Feuerwerk: Umleitungen, Verhaltensregeln und öffentliche Verkehrsmittel. Masken empfohlen.
Die Votivbrücke ist aufgebaut (sie wurde am Freitag um 20 Uhr eingeweiht), die Absperrungen und Tore werden in Kürze aufgestellt, und die Anmeldungen gehen weg wie warme Semmeln, denn mehr als 40 000 Menschen sind bereit, das Erlöserfest zu feiern, das zum zweiten Mal in der Zeit von Covid stattfindet. Das erste Mal mit einem obligatorischen grünen Pass im letzten Jahr, nachdem es wegen der Pandemie 2020 ausgefallen war. Etwa dreitausend Boote werden am Samstag zwischen dem Markusbecken und dem Giudecca-Kanal aufgereiht sein. Ruder-, Motor- und Segelboote, kleine und große Boote, die Dutzende von Menschen aufnehmen können. Und die Kähne an der Zattere und die (wenigen) Tische am Ufer, mit der Neuheit, dass man die Größe des Tisches und die Anzahl der Gäste mitteilen muss und jetzt praktisch nur noch auf der Giudecca erlaubt ist. Der berühmten Insel der Nacht, wo die Basilika 1577 nach einem von Andrea Palladio in Auftrag gegebenen Entwurf gebaut wurde, als Gelübde für das Ende der Pest, die die Serenissima geplagt hatte. Damals starb ein Drittel der Bevölkerung.

Redentore di Venezia 2022 - Was müssen Sie beachten?
Redentore di Venezia 2022 – Was müssen Sie beachten?

Im Jahr 2021 waren 17 Tausend beim beliebten Feuerwerk dabei, in diesem Jahr sind bereits 45 Tausend Reservierungen erfolgt.

Verhaltensregeln

Während des gesamten Festes werden zwischen den calli und campi Umleitungen eingerichtet, insbesondere auf dem Markusplatz und in der Nähe der Zugänge zu den Ufern. Und auf der Votivbrücke wird es ab 19 Uhr nicht mehr möglich sein, sie zu überqueren, diejenigen, die auf der Giudecca wohnen oder dort reserviert haben, werden bis 22 Uhr durchgehen können, dann erst wieder nach dem Feuerwerk. Bürgermeister Luigi Brugnaro hat außerdem eine Verordnung mit Verhaltensregeln für die Sicherheit in der Stadt unterzeichnet. Von 19.00 Uhr am Samstag bis 3.00 Uhr morgens ist es „für gewerbliche Tätigkeiten jeglicher Art, handwerkliche Tätigkeiten und Gastronomiebetriebe verboten, Getränke, einschließlich alkoholischer und hochprozentiger Getränke, in Flaschen oder anderen Glasbehältern zu verkaufen und auszuschenken.“ Zudem ist es verboten, Getränke in Flaschen oder anderen Glasbehältern ohne triftigen Grund auf öffentlichen Straßen zu transportieren. Verboten sind auch Sprays auf der Basis von Oleoresin Capsicum oder synthetischen Stoffen mit der gleichen Wirkung, wie Pfefferspray. Zuwiderhandlungen werden mit einer Geldstrafe von 50 Euro geahndet. Alle Verbote der städtischen Sicherheitsvorschriften bleiben in Kraft, darunter auch das Verbot, in Kanäle zu springen.

Werbung
Was muss ich in Venedig gesehen haben?

Masken empfohlen (in der Basilika obligatorisch)

Die Ansteckungsgefahr ist erneut sehr hoch, und die Gemeinde und die lokale Gesundheitseinheit 3 von Serenissima fordern alle auf, eine Maske zu tragen, falls es nicht möglich ist, den notwendigen Abstand einzuhalten. Das Patriarchat hat allerdings beschlossen, dass die Maske bei der Teilnahme an den Gottesdiensten in der Basilika immer getragen werden muss.

Öffentliche Verkehrsmittel

Wie üblich werden die Wasserbusse des öffentlichen Verkehrsunternehmens Actv am Samstagabend nicht fahren. Von 19.00 bis 2.00 Uhr morgens verkehren keine Wasserbusse auf dem Canal Grande, dem Canal Giudecca und dem Becken von San Marco. Ab Freitagnachmittag wird es keine Fährverbindung mehr zwischen Tronchetto und Lido geben. Am Ende des Feuerwerks werden jedoch die Schiffs-, Bus- und Straßenbahndienste verstärkt werden. Außerdem wird es Verbindungen nach Ostvenetien mit Atvo geben, während die FS-Gruppe Sonderzüge vom Bahnhof Santa Lucia nach Treviso, Padua, Vicenza und Verona organisieren wird. Der People Mover zwischen Piazzale Roma und Tronchetto wird bis 3 Uhr morgens verkehren, und alle Parkplätze werden 24 Stunden lang geöffnet sein.

Biennale 2024 in Venedig - Tickets und Preise

Schreibe einen Kommentar

Newsletter

Sonderkonditionen, Veranstaltungen, Tickets oder andere Neuigkeiten.
Sie gehören zu den Ersten, die benachrichtigt werden.

Venedig-Aktuell | Venedig-Info.Com