Suchen

Schwerin – Drei Tage lang „Venedig des Nordens“

Venezianische Flagge lädt zu den „Venezianischen Tagen in Schwerin“ ein

Immer wieder hören die Bewohner Schwerins den Vergleich ihrer Stadt mit „Venedig des Nordens“. Jetzt können Schweriner und Besucher auf dem Marktplatz eine große venezianische Flagge über dem Säulengebäude wehen sehen. Die Fahne ist 2,50 mal 1,50 Meter groß und zeigt einen geflügelten Löwen als Symbol für die bevorstehenden „Venezianischen Tage“ vom 22. bis zum 24. September in der Stadt an.

Venedig Aktuell“ hatte bereits vor einigen Wochen über das Event berichtet. Schwerin wird bald zum Venedig des Nordens, wenn hunderte Kostümträger die Straßen bevölkern und an den venezianischen Karneval erinnern. Der Mann hinter der Organisation dieses Ereignisses ist kein anderer als Reimond Weding: Fotograf und leidenschaftlicher Liebhaber von Venedig.

Schwerin - Drei Tage lang "Venedig des Nordens"

„Carlo“ und seine original venezianische Gondel

Seit dem Jahr 2009 ist Carlo Uwe Kunze als Gondoliere tätig und trägt in Venedig den Namen „Carlo„. „Meine Ausbildung habe ich in der Lagunenstadt erhalten, wo ich sogar unter der berühmten Rialtobrücke hindurch gondeln darf“, erzählt der 63-Jährige voller Stolz. „Als vom Comitato Olimpico Nazionale Italiano lizensierter Gondel-Ruderlehrer konnte ich bereits an zahlreichen Regatten teilnehmen. Im vergangenen Jahr durfte ich mich zudem über meinen Sieg beim “Campionato Nazionale Alla Voga Veneta” freuen“.

Werbung
Was muss ich in Venedig gesehen haben?
Schwerin - Drei Tage lang "Venedig des Nordens"

Besonders gerne erinnert er sich an die Teilnahme bei den klassischen Regatten für Ruderboote in Venedig. Dazu zählen die Regata Storica, Festa della Sensa, Festa del Redentore und die sehr herausfordernde Vogalonga. Weitere Einsätze waren in Schloss Versailles, Diamond Jubilee London, Filmdreh auf dem Wannsee mit Senta Berger “Frauen Verstehen“, Kasteel De Haar in Utrecht, Potsdam Sanssouci, Leipzig, Bad Saarburg, Peine, Kieler Woche, Uelzen, Zarrentin, Bremervörde, München und viele weitere. Außerdem war er der Gondoliere bei über 250 erfolgreichen Heiratsanträgen in Hamburg und anderswo.

Traditionell küssen sich Paare unter der Seufzerbrücke in Venedig, damit die Liebe ewig hält,
Die Drehbrücke am Burgsee vom Schweriner Schloss könnte ebenfalls die gleiche Tradition erlangen.

Carlo’s original venezianische Gondel
In Handarbeit gebaut. In der Gondel-Werft: Lo Squero Domenico Tramontin & Figli, Venezia, ca. 1980
Heimathafen: Bis 2009 Venedig, ab 2009 Hamburg, An der Alster 10A
Verein: Azzurro e.V. Hamburg – gemeinnütziger Verein Oevelgönne 95 – www.alstergondel.de

Fotos: Mit freundlicher Genehmigung von Reimond Weding

Wie mache ich einen Heiratsantrag in Venedig?

Schreibe einen Kommentar

Newsletter

Sonderkonditionen, Veranstaltungen, Tickets oder andere Neuigkeiten.
Sie gehören zu den Ersten, die benachrichtigt werden.

Venedig-Aktuell | Venedig-Info.Com