Suchen

Seltsames Phänomen heute Morgen in Venedig

Warum ist das Wasser im Canal Grande grün gefärbt?

In der Gegend, die sich von der berühmten Rialtobrücke bis zum Rio di San Luca im Stadtteil San Marco erstreckt, wurde das Wasser plötzlich hellgrün. Ein besorgniserregendes Ereignis, das eine unverzügliche Analyse erforderte, um die Ursache für diese Farbveränderung zu ermitteln. Die Polizeikräfte wurden mobilisiert und Arpav (Agenzia Regionale per la Prevenzione e Protezione Ambientale del Veneto) wurde eingeschaltet. Diese zuständige regionale Agentur für Umweltprävention und -schutz in Venetien ordnete Probenahmen und Analysen an, um herauszufinden, welche Substanz für das ungewöhnliche Phänomen im Canal Grande verantwortlich ist.

Die Feuerwehr der Lagune und Ingenieur Alessandro Scarpa trafen schnell vor Ort ein, um das Ausmaß des Problems zu beurteilen. Regionalpräsident Luca Zaia informierte die Öffentlichkeit über den Vorfall und betonte die Ernsthaftigkeit der Situation. Die Fotos des fluoreszierenden Schlammes auf der Wasseroberfläche, die in den sozialen Medien kursieren, verdeutlichen die Unklarheit bezüglich der Natur der Substanz und lassen die Besorgnis weiter wachsen.

Insgesamt handelt es sich um ein alarmierendes Ereignis, das eine schnelle und gründliche Untersuchung erfordert, um die Ursache für die Farbveränderung im Canal Grande zu ermitteln und die möglichen Auswirkungen auf die Umwelt und die Gesundheit der Bewohner zu minimieren.

Werbung

Fotos: Facebook, Venessia.com

Werbung
Was muss ich in Venedig gesehen haben?

Schreibe einen Kommentar

Newsletter

Sonderkonditionen, Veranstaltungen, Tickets oder andere Neuigkeiten.
Sie gehören zu den Ersten, die benachrichtigt werden.

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt.
0 Artikel - 0,00 
Venedig-Aktuell | Venedig-Info.Com