Sergio Mattarella als Präsident der Republik Italien wiedergewählt

Sergio Mattarella wurde erneut zum Präsidenten der Republik Italien gewählt. In der achten Abstimmung überschritt er das für die Wahl des Staatsoberhauptes erforderliche Quorum von 505 Stimmen. Die Mehrheitsfraktionsführer haben sich am frühen Nachmittag geeinigt und den bisherigen Präsidenten, der eigentlich in den Ruhestand gehen wollte, zu einer weiteren Amtszeit überredet.: „Mattarella hat sich zur Verfügung gestellt“, heißt es aus dem Bericht über das Treffen mit dem Präsidenten der Republik. Der 80jährige Mattarella tritt nun seine zweite siebenjährige Amtszeit an.

Nun ist das absurde Wiederwahl-Theater in Italien vorbei und der neue Präsident der Republik Italien ist wiederum Sergio Mattarella. In der Bevölkerung mehren sich jedoch die Stimmen, die eine direkte Wahl des Präsidenten fordern.

Banner Werk Venedig Heiratsantrag

Tickets

Newsletter

Sonderkonditionen, Veranstaltungen, Tickets oder andere Neuigkeiten.
Sie gehören zu den Ersten, die benachrichtigt werden.