Suchen

Sommerzeit 2022 – Wann müssen die Zeiger umgestellt werden?

Die Zeitumstellung ist nur noch zehn Tage entfernt. In der Nacht von Samstag, dem 26. März, auf Sonntag, den 27. März 2022, werden die Zeiger aller Uhren von 2 auf 3 Uhr vorgestellt. Die Technik macht jetzt alles von selbst. Digitale Geräte wie Smartphones, Tablets und Computer aktualisieren sich automatisch. Nur diejenigen, die eine analoge Armbanduhr benutzen oder alte Uhren an ihren Wänden haben, müssen daran denken, ihre Geräte auf die neue Zeit umzustellen.

Trotz allem gibt es bei jeder Zeitumstellung viele Menschen, die bei Google nach „Zeitumstellung wann“, „Sommerzeit 2022“, „Zeiger vor oder zurück“ suchen, aber das ist nicht verwunderlich: Es dauert ein paar Tage, bis sich unser Körper an die Zeitumstellung gewöhnt hat, denn die biologische Uhr ist mit dem zirkadianen Rhythmus verbunden, dem täglichen physiologischen Rhythmus eines jeden Menschen, der bei Zeitumstellungen gestört wird.

Sommerzeit 2022: Die Vorteile

Die Sommerzeit bleibt bis Sonntag, den 30. Oktober 2022, in Kraft. Dann kehrt die Winterzeit zurück und die Zeiger werden um eine Stunde zurückgestellt. Die Umstellung von der Sommerzeit auf die Winterzeit soll für eine zusätzliche Stunde Tageslicht am Abend sorgen und damit weniger Strom verbrauchen. Die Tage werden länger und die Dunkelheit wird später eintreten. Andererseits werden wir uns zumindest in den ersten Tagen daran gewöhnen müssen, etwas weniger zu schlafen. Die Zeitumstellung kann manchmal Müdigkeit, Reizbarkeit, Schlafstörungen und Stress verursachen. Der mögliche negative Einfluss der Zeitumstellung auf die Stimmung verblasst in der Regel innerhalb weniger Tage, mit den Vorteilen, die die Sommerzeit mit sich bringt.

Werbung
Welche Tickets brauche ich in Venedig?

Dazu gehören nicht nur der wirtschaftliche Aspekt niedrigerer Energierechnungen (was unter den derzeitigen Umständen eine sehr gute Nachricht ist), sondern auch die Vorteile für die Umwelt. Die Vorverlegung der Uhrzeit um eine Stunde verzögert den Einsatz von Kunstlicht zu einer Zeit, in der die Arbeit noch in vollem Gange ist. In den Sommermonaten von Juni bis August tritt der verzögerte Effekt des Einschaltens von Kunstlicht am Abend auf, wenn die Arbeit meist beendet ist, und hat weniger offensichtliche Auswirkungen in Bezug auf Stromeinsparungen.

Gewöhnung an die Zeitumstellung

Die Umstellung von Sonnenzeit auf Sommerzeit kann sich auf unseren Körper und unsere Gesundheit auswirken. Jede Zeitumstellung kann die Qualität des Schlafs beeinträchtigen und die Konzentration am Tag stören, ganz zu schweigen von den Auswirkungen auf Blutdruck und Herzfrequenz. Auch unsere Stimmung ist oft betroffen, vor allem im depressiven Sinne, aber das hängt natürlich von jedem Einzelfall ab. Um sich besser an die Umstellung zu gewöhnen, empfehlen Experten, die Essens- und Schlafenszeiten schrittweise vorzuverlegen, zum Beispiel um eine Viertelstunde. Ein weiterer Vorschlag ist, mehr Zeit im Freien zu verbringen, um den Körper an die neue Zeit zu gewöhnen. Körperliche Aktivität kann auch dazu beitragen, unsere innere Uhr wieder zu synchronisieren.

Wo finde ich gute Restaurants in Venedig?

Schreibe einen Kommentar

Newsletter

Sonderkonditionen, Veranstaltungen, Tickets oder andere Neuigkeiten.
Sie gehören zu den Ersten, die benachrichtigt werden.

Venedig-Aktuell | Venedig-Info.Com