Sperrung der ponte della Costituzione (Calatrava)

Am 5. Oktober beginnen die Arbeiten zur strukturellen Umgestaltung.

Am Mittwoch, dem 5. Oktober, wird von 7 bis 18 Uhr der Fußgängerverkehr auf der Brücke Ponte della Costituzione (Calatrava) und den darunter liegenden Abschnitten, sowohl Fondamenta santa Chiara als auch Fondamenta santa Lucia, gesperrt. Dies geht aus einer Verordnung hervor, die heute von der Abteilung für Verkehrswege im Stadtzentrum von Venedig aufgrund von geplanten Wartungsarbeiten erlassen wurde. Der Schiffsverkehr unter der Brücke wird nicht behindert, mit Ausnahme von kurzen Unterbrechungen von wenigen Minuten während einiger Arbeiten.

Die Maßnahme wurde ergriffen, um bauliche Sanierungsarbeiten an der Brücke zu ermöglichen. Während der gesamten Dauer der Arbeiten ist die Zufahrt und das Parken für Baustellenfahrzeuge an der Rampe zur Brücke auf der Seite des Piazzale Roma gestattet.
Dies ist der vierte Eingriff, um den ursprünglichen Zustand der Brücke, der im Laufe der Jahre durch die ständige Belastung gelitten hat, wieder herzustellen. Die Aktivitäten im Gesamtwert von 200.000 EUR werden von Veritas überwacht. Insbesondere ist die Maßnahme in drei Phasen unterteilt, die insgesamt einen Monat dauern, sofern keine unvorhergesehenen Ereignisse eintreten. Der erste Teil betrifft alle Vorbereitungsarbeiten für die eigentlichen Arbeiten, der zweite Teil, der einen Tag dauern wird, sofern keine ungünstigen Witterungsbedingungen auftreten, umfasst das Anziehen/Einstellen der Hebeböcke und das Anbringen der Unterlegplatten, und der dritte Teil schließlich die Wiederherstellung der von der Maßnahme betroffenen Brückenelemente. „Die Arbeiten dienen nicht nur der Stabilität der Brücke, sondern auch der ordnungsgemäßen Instandhaltung eines Bauwerks, das einen der wichtigsten Eingänge zur Stadt darstellt“, so Zaccariotto abschließend.

Banner Werk Venedig Heiratsantrag

Schreibe einen Kommentar

Tickets

Newsletter

Sonderkonditionen, Veranstaltungen, Tickets oder andere Neuigkeiten.
Sie gehören zu den Ersten, die benachrichtigt werden.