Trotz Rekordneuinfektionen – Zahlen in den Intensivstationen stabil

Italien meldet einen Rekord an Neuinfektionen nach dem Anderen. Auch die Dunkelziffer dürfte sehr hoch sein, da die Positivitätsrate trotz rund 1,5 Millionen täglich durchgeführter Tests bei über 15 % liegt. Omikron läuft hier, vollkommen unabhängig vom Impfstatus, durch. Derzeit sind bereits über 2,5 Millionen Italiener in Quarantäne, eine sehr starke Belastung für die Wirtschaft.

Hospitalisierungen Italien

Anders als die Neuinfektionen, verläuft die Kurve in den Krankenhausaufenthalten. Die Zahlen in den Intensivstationen bleiben schon längere Zeit stabil bei rd. 18 % und waren in den letzten Tagen auch leicht rückläufig. Angestiegen sind die Belegungszahlen auf den Normalbettenstationen. Da wurden zuletzt Werte mit ca. 30 % Belegung gemeldet.

Somit führt Omikron zwar zu enorm vielen Neuinfektionen, aber kaum zu schweren Verläufen. Die Neuinfektionen steigen in bisher nicht bekannte Höhen, aber die Hospitalisierungen in Italien bleiben auf relativ niedrigem Wert stabil.

Corona Hospitalisierungen in Italien – Intensivstationen und Normalbetten
Banner Werk Venedig Heiratsantrag

Schreibe einen Kommentar

Tickets

Newsletter

Sonderkonditionen, Veranstaltungen, Tickets oder andere Neuigkeiten.
Sie gehören zu den Ersten, die benachrichtigt werden.