Venedig, Corona, Tag 5 Auf individuelle Art Venedig erleben. Venedig individuell nach Wunsch
Erleben Sie Venedig abseits der Touristenströme

Venedig, Corona, Tag 5

Nun macht die italienische Regierung Ernst. Seit heute haben alle Geschäfte, Bars, Restaurants geschlossen. Ausnahmen: Lebensmittelgeschäfte, Apotheken, Drogerien, Tabakgeschäfte

Sonnenschein und wunderbare Ruhe. Ein Traum, wenn man nicht wüsste, dass Corona die Stadt lahmgelegt hat

Nur die Müllabfuhr fährt langsam durch den Kanal

Campo Santa Maria Formosa

Der Gemüsestand hat geöffnet, einige Leute sind mit ihren Hunden unterwegs

Coop hat geöffnet und die Regale sind gefüllt. Die Klebestreifen im Laden zeigen den Abstand an, den man einhalten muss. Das Personal trägt seit heute Mundschutz und Handschuhe

„Auf Anordnung geschlossen bis weitere Informationen vorliegen“

Mein Hackenporsche vor der geschlossenen Libreria Acqua Alta. Hockenporsche voll mit Einkäufen in der Drogerie. Nie hätte ich gedacht, dass ich mal Toi-Papier auf Vorrat kaufen würde!

Die Libreria Acqua Alta hat zum ersten Mal seit Bestehen geschlossen. Selbst an Sonn- und Feiertagen ist sonst geöffnet. Corona bringt das gesamte Leben in Venedig zum Erliegen

5 Antworten auf Venedig, Corona, Tag 5

  • Allerliebste Ute und Andreas, ich lese täglich eure Berichte, es ist als würdest du aus einem mir vollkommen unbekannten Venedig berichten, nicht einmal drei Wochen ist es her das ich mit Andreas in der Gondel der Libreria saß, unglaublich wie weit weg diese Zeit von der aktuellen Lage momentan in der Stadt ist, ich hoffe inständig das sich endlich die Lage deutlich verbessert und ein Wendepunkt mit positiven Nachrichten erreicht wird, passt bitte gut auf euch auf, meine Gedanken sind bei euch 💖💖💖

  • Danke für den (leider sehr traurigen) Einblick in euer aktuelles Leben in der Serenissima.

    • es ist erschreckend …ich drücke euch die daumen und allen venezianern dass dieser alptraum bald ein ende hat und das normale leben in venedig wieder beginnt und keine neue erkrankungen gemeldet werdet

    • Danke lieber Urs, du wirst hier bestimmt bald selbst wieder Eindrücke sammeln können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Alle Beiträge