Venedig Eintrittsgeld – was ist jetzt aktuell?

Eintrittskarten 2023 in Venedig: Preise und Ermäßigungen.

Venedig wird für Tagesbesucher nur mit einer Eintrittskarte zugänglich sein. Wie die Gebühr für den Eintritt in die Stadt funktioniert, wann sie was kostet und wann sie in Kraft tritt.
Es war seit langem bekannt, dass Venedig nur gegen Zahlung einer Eintrittskarte zugänglich ist. Nun hat der Stadtrat der Lagunenstadt mit seinem Beschluss vom 12. Mai beschlossen, dass ab Januar 2023 für den Besuch Venedigs eine Eintrittsgebühr zu entrichten ist.

Wie viel wird der Eintritt nach Venedig kosten?

Am 16. Januar 2023 wird die Maßnahme in Kraft treten, wonach für den Tages-Besuch von Venedig eine Eintrittskarte bezahlt werden muss. Bis zum Jahresende können die Besucher Venedig kostenlos und ohne Voranmeldung besuchen. Ab Beginn des neuen Jahres müssen Tagesbesucher für den Zugang bezahlen. Ziel der Maßnahme ist es, die Touristenströme in der Stadt zu regulieren, damit die Besucher die Schönheit, die Attraktionen und die Dienstleistungen von Venedig in vollem Umfang genießen können.
Der Zugang zur Stadt ist ab 2023 nur noch mit einem Ticket möglich, das für diejenigen, die es online buchen oder mehrere Tage in der Stadt bleiben, ermäßigt ist. Was Venedig schon immer Sorgen bereitet hat, ist die Zahl der täglichen „hit and run“-Besucher, die oft zu Verstopfungen in der Stadt und zu vielen Unannehmlichkeiten geführt haben. Der neue Eintrittspreis wird diejenigen belohnen, die ihren Besuch planen und im Voraus buchen.

Die Verordnung

Nach der neuen Verordnung beträgt die Gebühr für den Zugang nach Venedig und zu den Inseln der Lagune 6,00 € für jeden Tag des Jahres, außer an Tagen mit grüner, roter und schwarzer Plakette. Die Gemeinde verpflichtet sich, bis zum 30. Juni eines jeden Vorjahres durch einen Ratsbeschluss die Tage mit „grüner Plakette“, „roter Plakette“ oder „schwarzer Plakette“ auf der Grundlage des geschätzten Zustroms von Touristen zu bestimmen.

Als „Bollino verde“ (grüne Plakette) werden Tage bezeichnet, an denen in Venedig und auf den Inseln der Lagune ein überschaubarer Touristenzustrom erwartet wird. An diesen Tagen wird die Zugangsgebühr auf 3,00 € reduziert. Die als „bollino rosso“ (rote Plakette) gekennzeichneten Tage sind die Tage, an denen ein „kritischer Zustrom“ erwartet wird. An diesen Tagen wird der Ticketpreis auf 8,00 Euro festgesetzt.
Die als „bollino nero“ (schwarze Plakette) gekennzeichneten Tage hingegen sind die Tage, an denen in der Lagune und auf den Inseln ein besonders kritischer Zustrom erwartet wird. An diesen Tagen ist der Ticketpreis auf 10,00 € festgelegt.

Venedig Tickets- und Eintrittspreise im Überblick

  • Grüne Plakette (Bollino verde) 3,00 Euro pro Tag.
  • Rote Plakette (Bollino rosso) 8,00 Euro pro Tag
  • Schwarze Plakette (Bollino nero) 10,00 Euro pro Tag
  • An allen anderen Tagen, an denen keine farbige Plakette verordnet wird, gilt der Preis von
    6,00 Euro pro Tag
    .

    Hinweis. Da diese Informationen noch nicht offiziell verabschiedet worden sind, können sich noch Änderungen ergeben. Wir übernehmen daher keine Gewähr für diese Angaben. Sobald die Regelungen offiziell und verbindlich zur Verfügung stehen, werden wir Sie sofort informieren.

Wer in einer Unterkunft der Region Venetien übernachtet, erhält eine Ermäßigung von 50 % auf den Ticketpreis. Einwohner der Stadt Venedig, Arbeitnehmer und Studenten (einschließlich Pendler) mit Wohnsitz in der Region Venetien, Inhaber des Stadtpasses „Venezia Unica“ und Kinder unter 6 Jahren sind von der Zahlung der Gebühr ausgeschlossen. Nach der Verordnung ist die Gebühr vom „Beförderer“, d. h. dem Verkehrsunternehmen (Bus, Flugzeug, Zug oder Schiff) oder von der Einzelperson bei der Ankunft am Terminal zu Lande oder zu Wasser zu entrichten.

Banner Werk Venedig Heiratsantrag

Schreibe einen Kommentar

Tickets

Newsletter

Sonderkonditionen, Veranstaltungen, Tickets oder andere Neuigkeiten.
Sie gehören zu den Ersten, die benachrichtigt werden.