Venedig füllt sich – am Wochenende insgesamt 145.000 Touristen

Venedig füllt sich zum Karneval am Sonntag waren es 75.000 in der Lagunenstadt.

Am gesamten Wochenende begrüßte Venedig insgesamt 145.000 Touristen, vor allem aus Frankreich, Spanien, England und Deutschland.

Die fast frühlingshaften Temperaturen und die Faszination des Karnevals zog, trotz der Absage der Hauptveranstaltungen auf dem Markusplatz, viele Touristen nach Venedig: Am Sonntag war Venedig voller Touristen, die meisten Menschen waren zwischen den Calli, Campi und auf dem Markusplatz zu finden. Viele wurden auch in Riva degli Schiavoni gesehen. Der eine Teil hat maskiert am Carnevale di Venezia 2022 teilgenommen, die anderen sind nach den kreativsten und farbenfrohsten Kostümen und Masken auf die Jagd nach Fotos und Selfies gegangen.

Woher kamen die Besucher?

Warteschlangen an den Anlegestellen sind bei so vielen Besuchern unvermeidlich, besonders am Nachmittag in der Gegend von San Marco, als die Gäste begonnen haben, zur Piazzale Roma und zum Bahnhof zurückzukehren. Zum Höhepunkt des Tages kamen 75.000 Besucher, davon 34.000 ausländische Touristen, mit nahezu unveränderten Prozentsätzen im Vergleich zum Samstag: 21 % Franzosen, 13 % Spanier, 12 % Briten und 10 % Deutsche sowie über hundert andere Nationalitäten.

Wie erwartet haben sich die Besucher aus Venetien mehr als verdoppelt und erreichten Venedig bereits in den frühen Morgenstunden: 21.000 wurden am Sonntag gegenüber 8.000 am Samstag gezählt. Dazu kamen 20.000 Italiener von außerhalb der Region.

Mit diesen Zahlen knüpft Venedig wieder beinahe an die Besucherzahlen vor Covid an.

Banner Werk Venedig Heiratsantrag

Schreibe einen Kommentar

Tickets

Newsletter

Sonderkonditionen, Veranstaltungen, Tickets oder andere Neuigkeiten.
Sie gehören zu den Ersten, die benachrichtigt werden.