Suchen

Venedig Markusplatz – Sicherheitsmaßnahmen für Open-Air-Konzerte

Konzerte auf dem Markusplatz: Maßnahmen zum Schutz der Fußgänger am 30. Juni, 1., 2., 8. und 9. Juli 2023

Der Generalkommandant der örtlichen Polizei, Marco Agostini, hat eine Verordnung zur Regelung des Fußgängerverkehrs anlässlich der Konzerte auf dem Markusplatz erlassen, die am 30. Juni, 1. und 2. Juli mit Laura Pausini, am 8. Juli mit dem Chor und Orchester des Teatro La Fenice und am 9. Juli mit dem Sänger Paolo Conte stattfinden.

Die Maßnahme dient dem Schutz der öffentlichen Sicherheit und Ordnung, da die Konzerte in einem abgegrenzten Bereich mit einer Bühne und einem Zuschauerbereich für maximal 5.000 Personen stattfinden, sich aber auch in anderen Bereichen der Piazza San Marco Menschenansammlungen bilden können, die an den Veranstaltungen interessiert sind.

Die Maßnahme sieht insbesondere vor, dass aus Gründen der öffentlichen Ordnung und Sicherheit an jedem dieser Tage ab 18.45 Uhr bis zum Ende der Veranstaltung Folgendes verboten ist:

Werbung
Biennale 2024 in Venedig - Tickets und Preise

Der Zugang zu den Procuratie Vecchie und Nuove, mit Ausnahme der Besucher der Tribünen mit Blick auf die Piazza San Marco, die über eine reguläre Sitzplatzreservierung verfügen;
Zugang zu den Procuratie Nuovissime mit Ausnahme der Besucher des Museo Correr, die im Besitz einer Eintrittskarte für die Sonderöffnung am Abend sind;
Zugang zum Markusplatz über den Sotoportego de l’Arco Celeste, den Sotoportego del Cavalletto und den Sotoportego dei Dai, die als Fluchtwege aus dem Veranstaltungsbereich ausgewiesen sind.
Der Verkehr im Bereich der Piazza San Marco, entlang der Giardini ex Reali, Calle Vallaresso, Salizada San Moisè, Calle Larga dell’Ascension, Calle del Salvadego, Fondamenta Orseolo, Ponte Tron, Calle San Gallo, Calle Fiubera, die Merceria dell’Orologio, sowie der freie Verkehr zum und vom Markusplatz und der Piazzetta San Marco für diejenigen, die von der Merceria dell’Orologio, der Calle Larga San Marco, der Calle della Canonica und der Ponte della Paglia kommen, bleibt unverändert.

Die Inhaber der Geschäfte in den Procuratie Vecchie, Nuove und Nuovissime, dürfen die Procuratie nur begehen, um zu den Ausgängen zu gelangen. Am Freitag, 30. Juni, Samstag, 1. Juli, Sonntag, 2. Juli, Samstag, 8. Juli und Sonntag, 9. Juli 2023 muss der letzte Zugang zum Campanile von San Marco spätestens um 18.45 Uhr erfolgen.

Die Ortspolizei ist befugt, den Fußgängerverkehr umzuleiten und zu regeln, indem sie Einbahnstraßen, bzw. zeitweilige Sperrungen anordnet und gegebenenfalls weitere Gebiete absperrt. Ferner werden Personen der Zugang zu Gebieten verwehrt, in denen ihre Anwesenheit, ihr Parken oder ihr Durchgang eine Gefahr für die öffentliche Sicherheit darstellen. In jedem Fall können die Beamten, wenn sie es zum Schutz der öffentlichen Sicherheit für erforderlich halten, jede andere Maßnahme ergreifen, um die bestehende Nutzung des öffentlichen Geländes auszusetzen, teilweise einzuschränken oder zu verlagern.

Welche Tickets brauche ich in Venedig?

Schreibe einen Kommentar

Newsletter

Sonderkonditionen, Veranstaltungen, Tickets oder andere Neuigkeiten.
Sie gehören zu den Ersten, die benachrichtigt werden.

Venedig-Aktuell | Venedig-Info.Com