fbpx
Venedig, Santa Lucia - Keine kostenlosen Tests mehr.
Werbung

COVID: DAS KOSTENLOSE SOFORT TEST PROJEKT DES ITALIENISCHEN ROTEN KREUZES ENDET

Am 30. September, wird wie geplant das Projekt des Italienischen Roten Kreuzes für kostenlose Soforttests geschlossen. Gestartet Mitte April in den Bahnhöfen Roma Termini und Milano Centrale und dann ab Mai in zehn weiteren italienischen Städten (Bari, Bologna, Cagliari, Florenz, Palermo, Reggio Calabria, Turin, Venedig, Genua und Neapel) wieder dank der Zusammenarbeit der FS Italiane Gruppe. Das Projekt, dessen Frist bereits auf Anfang des 30. Septembers festgelegt wurde, hat Hunderttausende von Tests durchgeführt. Über 1200 Freiwillige und 325 Gesundheitspersonal sorgten für ein kapillares Massenscreening, das die gesamte Bevölkerung erreichte, insbesondere die weniger wohlhabenden. 

Das Projekt zielte darauf ab, die Kapazitäten der europäischen Länder zur Verfolgung von Covid-19 zu stärken, indem die Anzahl der kostenlosen Schnellabstriche erhöht wurde. Die Kosten wurden vom Italienischen Roten Kreuz getragen, dank des Beitrags der Europäischen Kommission (Generaldirektion für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit), die im Rahmen einer Vereinbarung mit der internationalen Föderation des Roten Kreuzes und des Roten Halbmonds wichtige Ressourcen für Screening-Aktivitäten bereitgestellt hat. In sieben europäischen Ländern (Österreich, Deutschland, Griechenland, Italien, Malta, Portugal und Spanien) von den jeweiligen nationalen Rotkreuzgesellschaften durchgeführt.

Francesco Rocca, Präsident des Italienischen Roten Kreuzes. „Das internationale Netzwerk des Roten Kreuzes hat einmal mehr seine Stärke und Fähigkeit bewiesen, den Schwächsten zur Seite zu stehen. Durch dieses beeindruckende Screening auf europäischer Ebene haben wir ein zusätzliches Instrument im Kampf gegen die Pandemie geboten und sind auch auf all jene Menschen zugehen, die Formen der sozialen Marginalisierung mit den daraus resultierenden Schwierigkeiten beim Zugang zu Gesundheitsdiensten erleben. Ich möchte den Hunderten von Freiwilligen und Betreibern im gesamten Staatsgebiet und den Institutionen danken, die das Projekt ermöglicht haben.

Es können weiterhin kostenpflichtige Tests in Apotheken gemacht werden. Eine Liste der teilnehmenden Apotheken für Venedig und den Veneto finden Sie hier: https://www.venedig-info.com/corona-test-die-komplette-liste-der-apotheken-in-venedig-und-im-veneto/

Ein Gedanke zu „Venedig, Santa Lucia – Rotes Kreuz stellt kostenlose Tests ein“
  1. […] „Das internationale Netzwerk des Roten Kreuzes hat einmal mehr seine Stärke und Fähigkeit bewiesen, den Schwächsten zur Seite zu stehen. … Ich möchte den Hunderten von Freiwilligen und Betreibern im gesamten Staatsgebiet und den Institutionen danken, die das Projekt ermöglicht haben.“ unterstreicht Francesco Rocca, Präsident des Italienischen Roten Kreuzes. Ausführlicher Bericht unter: https://www.venedig-info.com/venedig-santa-lucia-rotes-kreuz-stellt-kostenlose-tests-ein/ […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

EnglishGermanItalian