Veneto Corona: Positives Wachstum in Richtung Orange Zone.

Venedig, 21. Dezember 2021 – Nicht einmal fünf Tage von Weiß zu Gelb und Venetien plant bereits den Eintritt in die orangefarbene Zone.

Die heute mit dem Tagesbericht der Region Venetien veröffentlichten Daten belegen dies deutlich: in 24 Stunden 4.717 neue positive Fälle und 26 Todesfälle, 58 Patienten auf der Intensivstation.

  Aspekte, über die auch der Präsident der Region Luca Zaia bei einer Pressekonferenz im Palazzo Balbi sprach. Daher reichen Einschränkungen, Masken und Grünpässe nicht aus, um ein Phänomen zu verlangsamen, das mit dem Winter und der immer aggressiver werdenden Omicron-Variante von Covid-19 die Hoffnungen, die Ausbreitung des Virus kontrollieren zu können, zunichtegemacht hat.

Und hier gelten die Einschränkungen auch bei der Wahl der Maßnahmen einzelner Bürgermeister, bis die Entscheidungen der Regierungszentrale getroffen wurden, um Versammlungen und riskante Situationen zu vermeiden.
Alles mit der Zustimmung von Zaia: „Ich unterstütze voll und ganz die Aktivität der Bürgermeister, die Anordnungen treffen, um Versammlungen auf den Plätzen zu vermeiden – sagte er -. Dies ist ein wichtiges Thema, denn unser Modell sagt, dass wir bis zur ersten Januarwoche mit steigenden Infektionen rechnen müssen und uns langsam der orangen Zone nähern.

Hier nochmal die Übersicht, was die verschiedenen Zonen in Venedig zu bedeuten haben.

Was bedeuten die Farben der COVID-Zonen in Italien?
Was bedeuten die Farben der COVID-Zonen in Italien?

Der Gouverneur erklärte, dass jetzt, mit der gelben Zone, die einzuhaltenden Verhaltensweisen fast dieselben seien, an die wir uns in den letzten Monaten gewöhnt hatten und erinnerte daran, dass wenn wir keine Impfungen hätten, wir bereits in der roten Zone wären und einen totalen Lockdown hätten. Wir haben nur ein Drittel der Krankenhauseinweisungen im Vergleich zum letzten Jahr mit der gleichen Anzahl von Infektionen.

An den Feiertagen empfiehlt Zaia die Verwendung des ‚Do-it-yourself‘-Tests bei Mittagessen und Partys: „Es ist ein kleines Opfer, aber zwischen einem selbst gemachten Test und einem Krankenhausaufenthalt auf der Intensivstation sind 5 oder 6 Euro wohl eine gute Investition.

Die Gesamtzahl der Fälle in Venetien seit Beginn der Pandemie beträgt 585.320, die Gesamtzahl der Todesfälle 12.201. Die Zahl der aktuell positiven Fälle steigt auf nunmehr 62.774 (+ 1.370) und die Krankenhaussituation verschlechtert sich mit 1.167 (+18) Patienten auf Krankenstationen und 174 (+58) auf der Intensivstation.
Die Impfkampagne geht unbeirrt weiter. Mit insgesamt 49.107 Impfungen in 24 Stunden, davon 2.905 erste Impfungen und 44.053 dritte Impfungen bei 27,4 % der Bevölkerung (1.331.467 Personen), die bereits einen Booster zum Virusschutz erhalten haben.

Banner Werk Venedig Heiratsantrag

Schreibe einen Kommentar

Tickets

Newsletter

Sonderkonditionen, Veranstaltungen, Tickets oder andere Neuigkeiten.
Sie gehören zu den Ersten, die benachrichtigt werden.