Venezianische Impressionen (18)

Der Heilige Stuhl auf der Architektur-Biennale

Seit der 16. Architektur-Biennale im Jahr 2018 kann man im Rahmen einer Audio-geführten Tour durch den Park der Foundation Cini auf der Isola San Giorgio Maggiore (erreichbar mit der Vaporetto-Linie 2) die interessante Dauerausstellung „Vatikanische Kapellen“ erleben.

Kapelle im Cini-Park auf der Isola S. Giorgio Maggiore, Venedig

Für seinen ersten Beitrag zur Architektur-Biennale hat der Vatikan zehn bekannte Architekten, z. B. Norman Foster, beauftragt, eine Kapelle zu gestalten. So entstanden in dem weitläufigen meditativen Park sehr unterschiedliche spirituelle Bauwerke, die zum Verweilen und Nachdenken anregen.

Kapelle im Cini-Park auf der Isola S. Giorgio Maggiore, Venedig

Auf der website https://www.architetti.com/vatican-chapels-itinerari.html sind alle Kapellen und deren Architekten aufgeführt. Außerdem kann man dort online die ca. einstündige Führung zum Preis von 14 Euro buchen.

Über die Autoren

Elisabeth Hoffmann und Karl-Ludwig Heinrich recherchieren seit zwanzig Jahren zu den Roman- und Filmschauplätzen des beliebten Commissario Brunetti und haben bisher vier Bücher dazu veröffentlicht (Infos unter www.Brunettistadtplan.de). Seit kurzem sind sie auch auf den Spuren von Kommissar Dupin in der Bretagne unterwegs (www.Dupinschauplaetze.de). Während ihrer langen Aufenthalte in Venedig haben sie viele Eindrücke über das Leben und den Alltag in der Lagune gewonnen, worüber sie in ihrer Kolumne berichten möchten.

Elisabeth Hoffmann
und
Karl-L. Heinrich
auf dem Forte Sant’Andrea

Banner Werk Venedig Heiratsantrag

Schreibe einen Kommentar

Tickets

Newsletter

Sonderkonditionen, Veranstaltungen, Tickets oder andere Neuigkeiten.
Sie gehören zu den Ersten, die benachrichtigt werden.