Suchen

Venezianische Impressionen (61)

Verrückt in Venedig!

Auf der vor den Giardini liegenden Insel S. Servolo hatte in dem ehemaligen Benediktinerkloster mit der weithin sichtbaren, doppeltürmigen Kirche bis zur endgültigen Schließung aller psychiatrischen Krankenhäuser Italiens im Jahr 1978 die Gemeinde Venedig ihre Psychiatrie für Männer eingerichtet.

Isola S. Servolo
Blick vom Campanile S. Giorgio Maggiore, im Hintergrund der Lido und das offene Meer

Mittlerweile sind dort ein Tagungszentrum sowie ein aufschlussreiches Museum über die psychiatrische Behandlung der letzten Jahrhunderte mit einer historischen Apotheke und einem kleinen anatomischen Theater untergebracht (www.sanservolo.provincia.venezia.it, in italienischer und englischer Sprache). Die Insel ist von S. Zaccaria durch einen kurzen Sprung mit dem Mini-Vaporetto der Linie 20 erreichbar.

Isola S. Servolo, Museum

Durchaus lohnenswert ist ein Streifzug durch den jederzeit frei zugänglichen stillen Inselpark, dessen alte Ummauerung mittels kunstvoll eingehauener Öffnungen unterschiedliche Blickachsen auf die Lagune erlaubt.

Werbung
Wie mache ich einen Heiratsantrag in Venedig?
Isola S. Servolo
Isola S. Servolo

So erkennt man gegenüber in westlicher Richtung die dicht bebaute, öffentlich nicht angebundene Isola S. Clemente, in deren Klosteranlage von Mitte des 19. Jahrhunderts bis 1922 die Nervenheilanstalt für Frauen betrieben wurde. Heute nächtigen in dem historischen Komplex die illustren Gäste des Fünf-Sterne-Luxushotels S. Clemente Palace Venice.

Isola S. Clemente

Über die Autoren

Elisabeth Hoffmann und Karl-Ludwig Heinrich recherchieren seit zwanzig Jahren zu den Roman- und Filmschauplätzen des beliebten Commissario Brunetti und haben bisher vier Bücher dazu veröffentlicht. Mittlerweile sind sie auch auf den Spuren von Kommissar Dupin in der Bretagne unterwegs.  Nähere Informationen finden Sie auf www.Krimischauplatz.de. Während ihrer langen Aufenthalte in Venedig haben sie viele Eindrücke über das Leben und den Alltag in der Lagune gewonnen, worüber sie in ihrer Kolumne berichten möchten.

ELisabeth Hoffmann und Karl Ludwig Heinrich 1
Elisabeth Hoffmann
und
Karl-Ludwig Heinrich
auf dem Forte Sant’Andrea

Was muss ich in Venedig gesehen haben?

2 Gedanken zu „Venezianische Impressionen (61)“

Schreibe einen Kommentar

Newsletter

Sonderkonditionen, Veranstaltungen, Tickets oder andere Neuigkeiten.
Sie gehören zu den Ersten, die benachrichtigt werden.

Venedig-Aktuell | Venedig-Info.Com