Venezianische Impressionen (72)

Heilige Maria, bitte für uns!

Etwas versteckt in einem Durchgang in Castello befindet sich eine besondere, der Heiligen Maria gewidmete Gedenkstätte.

Sotoportego de Corte Nova

Eine Inschrift am Sotoportego de Corte Nova besagt, dass die Jungfrau Maria die Anwohner seit dem 17. Jahrhundert immer wieder vor Seuchen und Katastrophen sowie Bombenangriffen im Ersten Weltkrieg verschont hat.

Sotoportego de Corte Nova

Der auffallende, im Boden eingelassene, rote Marmorstein wurde anlässlich der großen Pestepidemie im Jahre 1630 zum Gedenken an die Wundertat Mariens ins Pflaster eingelassen und soll beim Betreten Glück bringen. Noch heute versammeln sich die Bewohner im Sotoportego regelmäßig zum Rosenkranz.

Sotoportego de Corte Nova

Über die Autoren

Elisabeth Hoffmann und Karl-Ludwig Heinrich recherchieren seit zwanzig Jahren zu den Roman- und Filmschauplätzen des beliebten Commissario Brunetti und haben bisher vier Bücher dazu veröffentlicht. Mittlerweile sind sie auch auf den Spuren von Kommissar Dupin in der Bretagne unterwegs.  Nähere Informationen finden Sie auf www.Krimischauplatz.de. Während ihrer langen Aufenthalte in Venedig haben sie viele Eindrücke über das Leben und den Alltag in der Lagune gewonnen, worüber sie in ihrer Kolumne berichten möchten.

ELisabeth Hoffmann und Karl Ludwig Heinrich 1
Elisabeth Hoffmann
und
Karl-Ludwig Heinrich
auf dem Forte Sant’Andrea

Welche Tickets brauche ich in Venedig?

Schreibe einen Kommentar

Newsletter

Sonderkonditionen, Veranstaltungen, Tickets oder andere Neuigkeiten.
Sie gehören zu den Ersten, die benachrichtigt werden.

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt.
0 Artikel - 0,00