Suchen

Wann wird die Zeit 2023 umgestellt?

Winterzeit, länger schlafen: Wann wird umgestellt? Tipps und Tricks für die Zeitumstellung.

Die Winterzeit ist eine wunderbare Jahreszeit, in der wir es uns zu Hause gemütlich machen können. Das Einzige, was uns manchmal aus dem Takt bringen kann, ist die Umstellung der Uhrzeit. Denn dann stellt sich immer wieder die Frage:

Wann wird eigentlich umgestellt?

Um es kurz und knapp zu sagen: In Deutschland erfolgt die Umstellung von Sommer- auf Winterzeit am letzten Sonntag im Oktober. Also am Sonntag, dem 29. Oktober 2023. Genauer gesagt werden die Uhren um 3 Uhr morgens eine Stunde zurückgedreht. Das bedeutet für uns alle: Eine zusätzliche Stunde Schlaf!

Wie gehe ich mit der Zeitumstellung um?

Und genau das ist auch einer der besten Tipps für diese Zeitumstellung: Nutzt die gewonnene Stunde, um euch richtig auszuschlafen! Der Körper freut sich über etwas mehr Ruhe und Erholung.

Werbung
Was muss ich in Venedig gesehen haben?

Ein weiterer Trick besteht darin, den Tag nach der Umstellung bewusst ruhig anzugehen. Gebt eurem Körper Zeit, sich an den neuen Rhythmus zu gewöhnen.

Außerdem könnt ihr versuchen, bereits einige Tage vorher euren Schlafrhythmus langsam anzupassen. Geht abends etwas früher ins Bett und steht morgens entsprechend eher auf.

Zusammenfassend lässt sich sagen: Die Winterzeit bietet uns nicht nur längere Nächte zum Träumen, sondern auch eine zusätzliche Stunde Schlaf – wenn wir sie denn nutzen! Nehmt euch Zeit für euch selbst und passt euren Schlafrhythmus behutsam an – so kann nichts schiefgehen bei dieser kleinen Veränderung in unserer alltäglichen Routine.

Wo finde ich gute Restaurants in Venedig?

Schreibe einen Kommentar

Newsletter

Sonderkonditionen, Veranstaltungen, Tickets oder andere Neuigkeiten.
Sie gehören zu den Ersten, die benachrichtigt werden.

Venedig-Aktuell | Venedig-Info.Com