Was ist das digitale COVID-Zertifikat der EU für die Einreise nach Italien?

Was ist das digitale COVID-Zertifikat der EU für die Einreise nach Italien?

Wie lange ist das COVID-Zertifikat der EU in Italien gültig?

Welche Impfstoffe sind in Italien zugelassen?

Das digitale COVID-Zertifikat der EU für die Einreise nach Italien

Das digitale EU-COVID-Zertifikat ermöglicht allen Reisenden, sich innerhalb der Europäischen Union und des Schengen-Raums frei zu bewegen.

Das Dokument bescheinigt eine der folgenden Bedingungen:

  1. Impfung gegen COVID-19
  2. negatives Ergebnis eines Antigen- oder Molekulartests, der innerhalb von 48 Stunden (Antigentest) oder 72 Stunden (Molekulartest) durchgeführt wurde
  3. Genesung von COVID-19

Sie können das digitale EU-COVID-Zertifikat über in Ihrem Land anerkannte Kanäle wie Testzentren, nationale Gesundheitsbehörden oder ein eHealth-Portal beantragen.

Das digitale EU-COVID-Zertifikat kann ausgestellt werden für:

  1. Bürger der Europäischen Union und ihre Familienangehörigen
  2. Drittstaatsangehörige, die sich in einem Mitgliedstaat aufhalten oder rechtmäßig aufhalten und das Recht haben, in andere Mitgliedstaaten zu reisen

Wenn Sie über das digitale COVID-Zertifikat der EU verfügen, können Sie ohne Quarantänepflicht nach Italien einreisen. Sie können es bei der Ankunft in digitaler Form dem Betreiber vorzeigen, der seine Gültigkeit direkt von Ihrem Smartphone aus überprüfen muss, oder eine gedruckte Version vorlegen. Beide Versionen verfügen über einen QR-Code mit wesentlichen Informationen und eine digitale Signatur, die ihre Authentizität sicherstellt. Das digitale EU-COVID-Zertifikat ist in allen EU-Ländern und im Schengen-Raum gültig. Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen Webseite des digitalen EU-COVID-Zertifikats .

Von Nicht-EU-Ländern ausgestellte Impfbescheinigungen gelten für die Einreise nach Italien und für den Zugang zu Dienstleistungen auf italienischem Boden, wenn sie nach vollständiger Impfung mit einem der folgenden Impfstoffe ausgestellt wurden:

  1. Comirnaty (Pfizer/BioNTech)
  2. Spikevax (Moderna)
  3. Vaxzevria (AstraZeneca)
  4. Janssen Pharmaceutica NV (Johnson&Johnson)
  5. Nuvaxovid (Novavax)
  6. Covishield (Serum Institute of India)
  7. R-CoVI (R-Pharm)
  8. Covid-19-Impfstoff-rekombinant (Fiocruz)

Impfbescheinigungen müssen in italienischer, englischer, französischer, spanischer oder deutscher Sprache ausgestellt sein. Zeugnissen, die in einer anderen Sprache ausgestellt wurden, muss eine beglaubigte Übersetzung beigefügt werden.

Das digitale COVID-Zertifikat der EU für Reisen, Dienstleistungen und Freizeitaktivitäten

In Italien werden jetzt zwei Arten von grünen COVID-19-Zertifikaten anerkannt:

  1. Basic Green Pass : bescheinigt Impfung, Genesung von COVID-19 oder ein negatives Ergebnis für einen molekularen oder antigenen Abstrich
  2. Super Green Pass : bescheinigt nur die Impfung oder Genesung von COVID-19

Der Green Pass (Basic oder Super) ist nur für Personen über 12 Jahren erforderlich.

Für den Zugang zu bestimmten Aktivitäten und Dienstleistungen ist ein Super Green Pass erforderlich. In anderen Fällen reicht der Basic Green Pass aus. Schließlich können einige Aktivitäten oder Dienstleistungen auch ohne den Green Pass genutzt werden. Weitere Informationen finden Sie in der Tabelle im Abschnitt ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN.

Gültigkeit der Zertifikate

Impfpass

Gültigkeit des Zertifikats zur Einreise oder Wiedereinreise nach Italien aus dem Ausland

Die Impfbescheinigung ist bis zu 9 Monate nach Abschluss des ersten Impfzyklus (entweder der ersten und einzigen Dosis für Janssen Pharmaceutical NV/Johnson and Johnson oder der zweiten Dosis für alle anderen verfügbaren Impfstoffe) oder der Auffrischimpfung gültig.

Gültigkeit des Zertifikats zur Nutzung von Diensten, die einen „verstärkten“ Grünen Pass erfordern.

Die Impfbescheinigung ist bis zu 6 Monate nach Abschluss des primären Impfzyklus gültig (entweder die erste und einzige Dosis für Janssen Pharmaceutical NV/Johnson and Johnson oder die zweite Dosis für alle anderen zugelassenen Impfstoffe). Wenn der Träger des Zertifikats jedoch eine Auffrischimpfung erhalten oder den ersten Impfzyklus abgeschlossen hat und er oder sie sich von COVID erholt hat, ist das Zertifikat unbegrenzt gültig.

Ausnahmen für ausländische Touristen

Der ausländische Reisende in Italien, der den primären Impfzyklus vor über 6 Monaten abgeschlossen hat oder sich seit über 6 Monaten von COVID erholt hat, kann weiterhin auf Dienstleistungen und Unterkünfte zugreifen, die einen „verstärkten“ Green Pass erfordern, indem er einen negativen Antigen-COVID-Test innerhalb durchführen lässt 48 Stunden oder ein molekularer COVID-Test, der innerhalb von 72 Stunden durchgeführt wird. Diese Ermäßigungen gelten auch für Touristen, die Impfstoffe erhalten haben, die in Italien nicht anerkannt oder zugelassen sind. Für weitere Informationen zum Zugang zu Dienstleistungen in Italien, die die Verwendung des Green Pass „Basic“ oder „Super“ erfordern, können die Leser jederzeit auf die Tabelle im Abschnitt ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN verweisen.

Das Zertifikat, das die Genesung von COVID bescheinigt, ist bis zu 6 Monate gültig, wenn die Genesung erfolgte, ohne den Impfzyklus abgeschlossen zu haben.

Die Bescheinigung über einen negativen COVID-Test ist bis zu 48 Stunden für Antigentests und bis zu 72 Stunden für molekulare Tests ab dem Zeitpunkt der Testdurchführung gültig.

Informationen und nützliche Links

Offizielle Webseite des digitalen EU-COVID-Zertifikats

Webseite des Gesundheitsministeriums für Reisende

Banner Werk Venedig Heiratsantrag

Schreibe einen Kommentar

Tickets

Newsletter

Sonderkonditionen, Veranstaltungen, Tickets oder andere Neuigkeiten.
Sie gehören zu den Ersten, die benachrichtigt werden.