Was kann ich in Venedig in zwei Tagen machen?

Mit diesen Empfehlungen lernen Sie die wichtigsten Attraktionen Venedigs kennen.

Der Besuch Venedigs in zwei Tagen kann sehr viel Spaß machen, wenn Sie bereits eine genaue Reiseroute zur Verfügung haben. Für diejenigen, die die Lagunenstadt zum ersten Mal erleben, ist nicht ausgeschlossen, dass das der Anfang zu einer großen Leidenschaft ist, die mit jedem weiteren Besuch und dem Zuwachs an Wissen zu einer großen Liebe werden könnte.

Um einen ersten Eindruck von der Schönheit dieser Stadt zu bekommen, empfiehlt es sich diese auf den zahlreichen Wasserwegen zu erkunden. Es gibt Routen, die man nicht zu Fuß, sondern nur mit dem Boot erreichen kann. Venedig-Info.Com kann Ihnen individuelle Touren zusammenstellen.
Hier können Sie sich informieren.

Der Ausgangspunkt eines Ausflugs durch die Gassen und Plätze Venedigs sollte der Markusplatz sein, das Zentrum der venezianischen Macht und ihres Glanzes. Hier befinden sich die bekanntesten Sehenswürdigkeiten Venedigs.

Werbung
  • Die Markus-Basilika (Basilica San Marco), Sitz der kirchlichen Macht.
  • Der Dogenpalast (Palazzo Ducale), Symbol der politischen und gerichtlichen Macht, in dem sich der “Große Rat” der Lagunenstadt versammelte.
  • Die Biblioteca Nazionale Marciana, im Jahre 1520 gegründet, strenge Hüterin tausender alter Bücher, Manuskripte und der Aldo Manuzio Typographie.

Tickets und Eintrittskarten ohne Warteschlange können Sie hier direkt, bequem und sicher online buchen.

Ein Besuch der Markus-Basilika, auch als goldene Basilika bekannt, lohnt sich allein wegen der goldenen Mosaiken an den Wänden und den fünf Kuppeln. Diese Stärke und Opulenz der Republik Venedig sollte man nicht vergessen, wenn man die Basilika betrachtet, die unversehrt über tausend Jahre barbarischen Invasionen trotzte. Dann kamen die Angriffe der Türken sowie Napoleon, der große Mengen von Kunstwerken mit sich nahm. Unter anderem zwei Paare Bronze-Pferde von der Terrasse der Basilika, um sie nach Paris zu bringen. Nach vielen Jahren wurden diese Objekte zurückgegeben; allerdings fehlten inzwischen die Rubine in den Augen der Pferde.

Ein Besuch des Palazzo Ducale gibt einem einen umfassenden Einblick in die großen Kräfte der Serenissima, einschließlich eines Rundgangs durch den Senat, das Dogenapartment, den Sala del Maggior Consiglio, die goldene Treppe und das Museum dell’Opera. Alle Bereiche sind wunderschön dekoriert mit Gemälden und Kunstwerken berühmter venezianischer Künstler, darunter Tiziano, Tintoretto, Jacopo Palma il Giovane, Giovanni Bellini, Vittore Carpaccio, Paolo Veronese, die Verzierungen von Alessandro Vittoria und die Skulpturen von Jacopo Sansovino.

Der erste Tag kann immer auf der Piazza San Marco mit den Orchestern in den renommiertesten Cafés, wie dem Caffè Florian beendet werden, das seit seiner Gründung im Jahr 1720 Künstler aus allen Epochen wie Byron, Verdi, Antonio Canova, Carlo Goldoni, Charaktere wie Giacomo Casanova und viele andere beherbergt hat. Im Laufe der Zeit wurde es zum Treffpunkt von Schriftstellern und Musikern, Patriziern und adligen Frauen und bewahrt noch immer seinen Charme aus dem achtzehnten Jahrhundert. Das Gran Caffè Quadri mit den Speisesälen im ersten Stock des Alten Magistrats bietet ein Bad in der Mitte der Opulenz der herzoglichen Stadt, mit großen Kronleuchtern aus Muranoglas und prächtigen Damast Wandteppichen.

Am zweiten Tag können Sie wählen, ob Sie ein so bedeutendes Museum wie die Gallerie dell’Accademia oder die Scuola Grande di San Rocco besuchen oder durch die Gassen wandern und versuchen, die Magie zu finden, die Lord Byron, Igor Stravinkji, Ezra Pound und Sergei Diaghilev so beeindruckt hat. Sie alle waren so stark dieser Stadt verfallen, dass sie auf dem Stadtfriedhof auf der Insel San Michele begraben werden wollten.

Erleben Sie einzigartige Erfahrungen, indem Sie zum Beispiel eine zweistündige Gondelfahrt in Venedig unternehmen und von einem lokalen Experten lernen, wie man ein Gondoliere wird. Besuchen Sie die Insel Murano, um zu sehen, wie dort Glas hergestellt wird und betrachten Sie die uralte Kunst des Glases, die sich seit Anfängen der Stadt gehalten hat. Erleben Sie die unglaubliche Kunst der Meister, die glühendes Glas in Kunstwerke verwandelt und prachtvolle Kronleuchter erschaffen. Besuchen Sie das Murano-Glas-Museum, um Stücke aus verschiedenen Epochen zu bewundern, von den Phöniziern zu den Römern und von Mittelalter bis heute, sowie Arbeiten berühmter Meister wie Venini.
Auf dieser Website können Sie eine Tour in einer Murano-Glasfabrik buchen.
Für weitere Informationen klicken Sie hier: Individuelle Fahrt nach Murano. Besuch einer Glasmanufaktur.

Werbung
Welche Tickets brauche ich in Venedig?

Schreibe einen Kommentar

Newsletter

Sonderkonditionen, Veranstaltungen, Tickets oder andere Neuigkeiten.
Sie gehören zu den Ersten, die benachrichtigt werden.

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt.
0 Artikel - 0,00 
Venedig-Aktuell | Venedig-Info.Com