Suchen

Was treibt junge Köche von Berlin nach Venedig?

VENEZIAMO – junge Berliner Köchinnen und Köche auf Entdeckungstour in Venedig und Umgebung.

Bernd Gasser erzählt ab heute exklusiv in seiner Kolumne auf Venedig-Info.Com

Seit 2014 organisiert und begleitet der pensionierte Lehrer, Italienkenner und „Herzensvenezianer“ Bernd Gasser im Rahmen von ERASMUS+, GoEurope Berlin und dem Oberstufenzentrum Gastgewerbe, einmal im Jahr Lernaufenthalte für junge Berliner Koch-Azubis in Italien. Seit 2016 hat er dafür in seiner Traumstadt Venedig einen festen Standort gefunden.
Dabei können die jungen Köchinnen und Köche drei Wochen lang die venezianische Koch- und Lebenskunst kennenlernen. Hier wird dann nicht nur bei unterschiedlichsten Restaurants in die venezianischen Kochtöpfe geschaut und in ihnen gerührt, sondern durch Zusatzveranstaltungen und Erkundungstouren das gastronomische Umfeld und seine Geheimnisse gelüftet. So besuchen die Azubis z. B. unbekannte Orte wie der wiederhergestellte Weinkeller (La Cantina) auf der Friedhofsinsel San Michele.

Frühmorgens gehen die Auszubildende zielstrebig durch das menschenleere Venedig, mit einer Sondererlaubnis zum Fischgroßmarkt. Später erleben sie den Geschmack auserwählter Produkte auf der Gemüseinsel Sant’Erasmo oder lassen sich kulinarisch begleitet von engagierten Gastronomen und einem Bildarchivar durch die Geschichte der Gastronomie Venedigs führen. Dabei lernen die Azubis auch die Schönheit der Serenissima kennen, aber auch ihre vielfältigen Probleme.

Werbung
Wo finde ich gute Restaurants in Venedig?
Was treibt junge Köche von Berlin nach Venedig?

Mit Berichten aus vergangenen, aktuellen und zukünftig geplanten Projekten, soll in der VENEZIAMO Kolumne von Bernd Gasser ein Bild Venedigs, aus für Touristen uneinsehbaren Winkeln gezeichnet werden. Bernd Gassers Ehrgeiz besteht darin, mit diesen Aufenthalten auch einer Generation von jungen Menschen ein Venedig zu zeigen, das bei ihnen das Verständnis für den modernen Slogan der Lagunenstadt weckt:
»#Enjoy #Respect #Venezia«
Dabei trägt er auch die Botschaft nach Berlin und organisiert dort mit seinem Verein »kochen & mehr« venezianische Kochkurse und Veranstaltungen.

Gerade wurde auch auf einer großen Veranstaltung im Roten Rathaus mit prominenter Beteiligung und der Überreichung der Europassurkunden durch die Regierende Bürgermeisterin von Berlin, Franziska Giffey, das diesjährige Erasmus+ Projekt abgeschlossen. Franziska Giffey würdigte in ihrer Rede das Projekt als einen Meilenstein für die Förderung der beruflichen Mobilität und der Erfahrungswelt junger Menschen. Sie verwies auch auf die besondere Bedeutung des Projektes für die Völkerverständigung der Menschen in Europa.

Welches Hotel soll ich in Venedig buchen?

1 Gedanke zu „Was treibt junge Köche von Berlin nach Venedig?“

Schreibe einen Kommentar

Newsletter

Sonderkonditionen, Veranstaltungen, Tickets oder andere Neuigkeiten.
Sie gehören zu den Ersten, die benachrichtigt werden.

Venedig-Aktuell | Venedig-Info.Com