Zaia fordert, die ungeimpften Personen im Gesundheitswesen wieder einzustellen

Nachdem sie durch Anwendung der nationalen Richtlinie suspendiert wurden, fordert Venetien heute die Rückkehr von Ärzten, Krankenschwestern und dem gesamten Gesundheitspersonal, die suspendiert wurden, weil sie nicht gegen Covid geimpft wurden. Der Aufruf kommt direkt vom Präsidenten der Region Veneto, Luca Zaia, der bei der Einweihung der neuen Onkologie-Einheit in Oderzo eine Rede hielt.

„Bisher haben wir in Venetien 4.500 Personen im Gesundheitswesen suspendiert, weil sie nicht geimpft wurden“, sagte er, „ein Zustand, der nicht ewig andauern kann. Deshalb denke ich, dass dies ein guter Zeitpunkt ist, sie wieder in den Dienst zu holen. Wir haben aktuell viele Covid-positive Ärzte und Krankenschwestern isoliert zu Hause. Wenn wir diese zu den 4500 hinzufügen, die derzeit suspendiert sind, verstehen Sie, dass die Situation wirklich ein Notfall ist. Es muss auch gesagt werden, dass der Impfstoff nicht vor den Varianten schützt, die in den letzten Wochen im Umlauf waren – fügte er hinzu -. Ich fordere die Regierung daher auf, eine Form der Wiedereingliederung dieser Arbeitnehmer zu prüfen. Wir sind wirklich in Schwierigkeiten ».

Banner Werk Venedig Heiratsantrag

Schreibe einen Kommentar

Tickets

Newsletter

Sonderkonditionen, Veranstaltungen, Tickets oder andere Neuigkeiten.
Sie gehören zu den Ersten, die benachrichtigt werden.