Züge bald wieder im Vollbetrieb

Anlässlich des Karnevals werden auch acht Züge von und nach Venedig eingeschoben.

Allmählich kehren die Züge wieder zum Vollbetrieb zurück. Aufgrund der massiven Omikron-Welle mussten einige Verbindungen gestrichen werden, da überall Personal gefehlt hat. Betroffen davon waren einige Regionalverbindungen. Bis Ende Februar werden voraussichtlich wieder 100 % der Zugfahrten in Venetien wieder durchgeführt. Auch anlässlich des Karnevals von Venedig werden insbesondere die Strecken nach Venedig verstärkt.

Trenitalia hat mitgeteilt, dass sich die Situation mit dem Personal laufend verbessert, da die Infektionen abnehmen. Da viele Lokführer und Zugbegleiter aufgrund von Quarantäne zu Hause bleiben mussten, sind sehr viele Verbindungen ausgefallen. Durch die deutlich sinkenden Fallzahlen kehrt nun auch im Zugverkehr wieder mehr Normalität ein. Das sind die guten Nachrichten insbesondere für Pendler, aber auch alle Besucher des Karnevals von Venedig, die an den Wochenenden mit dem Zug nach Venedig anreisen möchten.

Zusätzliche Fahrten an den Sonntagen

Am Sonntag, dem 13. Februar 2022, ist die offizielle Eröffnung des Karnevals von Venedig. Zu diesem Datum garantiert Trenitalia 100 % der geplanten Fahrten und schiebt zusätzlich noch 8 Züge von und nach Venedig ein, um eine einfache Anreise zu ermöglichen und Gedränge zu verhindern. An den beiden folgenden Sonntagen, das heißt am 20. und 27. Februar, werden zu den 100 % garantierten Zugfahrten sogar 20 zusätzliche Züge von und nach Venedig Santa Lucia oder Mestre eingesetzt. Somit ist eine Anreise mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln jedenfalls möglich.

Bahnhof Venedig Santa Lucia – Ausgang zum Canal Grande – Ticket Trenitalia
Banner Werk Venedig Heiratsantrag

Schreibe einen Kommentar

Tickets

Newsletter

Sonderkonditionen, Veranstaltungen, Tickets oder andere Neuigkeiten.
Sie gehören zu den Ersten, die benachrichtigt werden.